Wettbewerb "Gute Nachbarschaft" 2020 in Vorbereitung

200310 Gute NachbarschaftHannover, 10.03.2020. Auch in diesem Jahr soll wieder der Wettbewerb "Gute Nachbarschaft" zur Förderung von Maßnahmen der Gemeinwesenarbeit und des Quartiersmanagements stattfinden.

Der Wettbewerb "Gute Nachbarschaft" befindet sich in der Vorbereitungsphase, gleichwohl ist schon eine Antragstellung möglich. Hintergrund ist, dass die Förderung des Wettbewerbs in diesem Jahr durch Aufnahme in das niedersächsische Wohnraumfördergesetz weiter verstetigt wird. Die Wettbewerbsauslobung wird erfolgen, sobald der Gesetzentwurf dem Niedersächsischen Landtag zugeleitet wurde. Dies wird voraussichtlich im April oder Mai der Fall sein.

Grundsätzlich wird sich der Wettbewerb 2020 an der Auslobung von 2019 orientieren, wo es hieß: "Gefördert werden sollen Projekte, die die Integration und Teilhabe in Wohnquartieren unterstützen und Räume für soziale Begegnungen schaffen. Auch integrative Handlungsansätze, die die Gemeinwesenarbeit mit der Stadtteil - bzw. Ortsentwicklung verknüpfen, können gefördert werden."

Die mögliche Projektdauer wird zukünftig auf bis zu 3 Jahre verlängert. Eine Anpassung der Fördersumme erfolgt dementsprechend. Die Auswahl der zu fördernden Projekte soll nach dem derzeitigen Planungsstand Anfang Juli erfolgen. Über den weiteren Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens wird die LAG zeitnah informieren.

Wer Ideen für die Gemeinwesenarbeit und das Quartiermanagement hat und einen Antrag stellen möchte, kann (und sollte) die inhaltliche Projektdarstellung schon jetzt online stellen:

Direktlink: Inhaltliche Antragstellung "Gute Nachbarschaft"

Information
Für weitere Informationen und zur Beratung für die Antragsstellung steht die Servicestelle zur Verfügung:

Andre Isensee
LAG Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V.
Tel.: 0160 30 96 537
E-Mail: andre.isensee@lag-nds.de

oder
Markus Kissling
Tel.: 0160 – 30 13 205
E-Mail: markus.kissling@lag-nds.de

Alle weiteren Informationen zu "Gute Nachbarschaft" unter www.gwa-nds.de

Quelle: Pressemitteilung

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander