Bernward-Hilfsfonds um 70.000 Euro erhöht

200512 Logo Bernward hilfsfondsHildesheim, 12.05.2020. Der Bernward-Hilfsfonds des Bistums Hildesheim bietet unbürokratische Einzelfallhilfe für Menschen, die in der Corona-Krise unverschuldet in Not geraten sind.

Das Bistum Hildesheim stockt während der Corona-Krise seinen Bernward-Hilfsfonds um 70.000 Euro auf. Das Finanzvolumen des Caritas-Fonds wird von derzeit 91.000 Euro auf 161.000 Euro erhöht. Das hat Generalvikar Martin Wilk, Verwaltungschef des Bistums Hildesheim, entschieden.

Der Bernward-Hilfsfonds hilft Familien und Einzelpersonen im Bistum Hildesheim bei unverschuldeten Notlagen wie Überschuldung, Arbeitslosigkeit, übermäßigen Energiekosten oder anderen Notlagen. Auch zur Bewältigung von Krankheits- oder Pflegekosten oder für die Kosten der Eigenbeteiligung bei Mutter-Kind-Kuren werden Mittel aus dem Fonds beantragt. Die finanzielle Ausstattung des Fonds gründet auf dem Gehaltsverzicht von Priestern sowie Unterstützung durch Spenderinnen und Spendern. Anträge sind über die Caritas-Beratungsstellen und den Sozialdienst Katholischer Frauen (SkF) sowie alle Pfarrbüros im Bistum Hildesheim möglich.

Darüber hinaus werden die fünf katholischen Hochschulgemeinden im Bistum Hildesheim ihre Veranstaltungsetats umwidmen, die aufgrund der derzeitigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens nicht genutzt werden. Damit soll Studierenden finanziell geholfen werden, die von sozialen oder wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen sind.

Generalvikar Wilk wendet sich auch an die Pfarrgemeinden der Diözese. Er bittet diese, zu prüfen, ob sie aus der vom Bischof vorgeschriebenen Caritas-Kasse Geld bereitstellen können. Es soll jeweils vor Ort der unbürokratischen Einzelfallhilfe für Bedürftige dienen.

"Die Corona-Pandemie führt zu immensen wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen, unter denen besonders die Menschen zu leiden haben, denen es bereits vor der Krise nicht gut ging. Mit der Aufstockung des Bernward-Hilfsfonds und den weiteren Unterstützungsangeboten möchten wir den besonders betroffenen Menschen unkompliziert und schnell helfen", sagt Wilk.

Direktlink: Website Bernward Hilfsfonds

Quelle: Website Caritas Hildesheim

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander