Reparatur-Initiativen: Veranstaltungen werden digital

200901 Laptop mit Videokonferenz2München, 01.09.2020. Ursprünglich war für den 10. Oktober das fünfte bundesweite Vernetzungstreffen für Reparatur-Initiativen angekündigt. Corona kam dazwischen.

Die Pandemie auch hier zu einer Absage geführt. Denn auch regionale Vernetzungstreffen haben bisher nicht stattfinden können. Umso mehr wollen die Reparatur-Initiativen nun ein digitales Experiment wagen und hoffen auf große Beteiligung.

Die Reparatur-Initiativen möchten Reparaturaktive miteinander in Austausch bringen, indem sie die Themen und Inhalte aus den (regionalen und analogen) Vernetzungstreffen ins Digitale überführen. Das Gute daran ist: Im Internet geht das auch überregional. Rund um den Internationalen Repair Day am 17. Oktober 2020 werden mehrere Arbeitsgespräche und Webinare im Internet veranstaltet und lassen die Teilnehmer/innen in digitalen Konferenzräumen einander begegnen.

Besonderheiten der Organisation:

  • Die Arbeitsgespräche sind interaktiver konzipiert als die Webinare.
  • Um die Angebote an Wünsche und Bedürfnisse anzupassen, sind die Teilnehmenden gebeten, mit ihrer Anmeldung Fragen zum jeweiligen Thema mitzuteilen.
  • Technische Teilnahme-Voraussetzungen: Stabile Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon, Webcam. Teilnahme via PC/Laptop ermöglicht interaktive Teilhabe, am Smartphone schwieriger.

Termine:

Dienstag, 6. Oktober, 19:00-21:00 Uhr | Arbeitsgespräch: Unser Reparatur-Team
Donnerstag, 8. Oktober, 19:00-21:00 Uhr | Webinar: Kritische Rohstoffe in der Unterhaltungselektronik
Sonntag, 11. Oktober, 10:00-12:00 Uhr | Arbeitsgespräch: So geht Selbsthilfe
Dienstag, 13. Oktober, 19:00-21:00 Uhr | Arbeitsgespräch: Reparaturcafé online – Ideen & Möglichkeiten
Donnerstag, 15. Oktober, 10:00-12:00 Uhr | Arbeitsgespräch: Reparaturcafé und mehr – Was heißt degrowth?
Dienstag, 20. Oktober, 19:00-21:00 Uhr | Arbeitsgespräch: Jugend repariert
Donnerstag, 22. Oktober, 19:00-21:00 Uhr | Webinar: Spurensuche – Genaues Hinschauen für effizientes Reparieren
Sonntag, 25. Oktober, 10:00-12:00 Uhr | Arbeitsgespräch: Right to Repair in Europa und im Reparaturcafé

Direktlink: Anmeldung zu den Online-Terminen

Quelle: Website Reparatur-Initiativen


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander