Wettbewerbsstart: Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 für Bürgerstiftungen

Berlin, 06.06.2011. Heute startet der 14. bundesweite Wettbewerb um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft. Die Auszeichnung wird Bürgerstiftungen verliehen, die sich in herausragender Weise für ihre Gemeinde, Stadt oder Region engagieren.

Heute startet der 14. bundesweite Wettbewerb um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft. Die Auszeichnung wird Bürgerstiftungen verliehen, die sich in herausragender Weise für ihre Gemeinde, Stadt oder Region engagieren.

Gesucht werden Bürgerstiftungen, die beispielhaft finanzielle Mittel beschaffen, damit gemeinnützige Projekte fördern, Stifter und Spender beraten oder Menschen darin unterstützen, sich bürgerschaftlich vor Ort zu engagieren. Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft wird in den vier Kategorien "mitStiften", "mitGestalten", "mitMachen" und "mitBestimmen" vergeben, die das Leistungsspektrum von Bürgerstiftungen abbilden.

Mit dem Wettbewerb will die Aktive Bürgerschaft die Idee der Bürgerstiftung in der Öffentlichkeit bekannter machen und mit guten Beispielen zu stifterischem Engagement ermutigen.

Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2012 ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Über die Bewerbungen entscheidet eine unabhängige Jury. Ihr gehören Expertinnen und Experten aus Bürgerstiftungen, Medien, Nonprofit-Organisationen, Wirtschaft und Wissenschaft an.

Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft zählt zu den ersten Auszeichnungen für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Seit 1998 wird er an gemeinnützige Organisationen verliehen. Im Wettbewerbsjahr 2012 wird der Förderpreis Aktive Bürgerschaft zum zehnten Mal speziell an Bürgerstiftungen überreicht.

Wer kann teilnehmen? Bürgerstiftungen, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen entsprechen.

Bewerbungsschluss: 16. August 2011

Preisverleihung: 15. März 2012 im Forum der DZ BANK in Berlin

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen: www.foerderpreis-aktive-buergerschaft.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander