Preisträger des diesjährigen Leinesterns wurden geehrt

Hannover, 19.06.2011. In festlichem Rahmen und bei herzlich-ausgelassener Stimmung wurden am Samstag, 18. Juni 2011, im Maritim Airport Hotel zum zweiten Mal die Leinesterne für bürgerschaftliches Engagement verliehen.

In festlichem Rahmen und bei herzlich-ausgelassener Stimmung wurden am Samstag, 18. Juni 2011, im Maritim Airport Hotel zum zweiten Mal die Leinesterne für bürgerschaftliches Engagement verliehen. Veranstalter des Leinestern sind Freiwilligenzentrum Hannover und Sparda-Bank Hannover-Stiftung.

400 geladene Gäste aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Nonprofit, darunter zahlreiche Prominente, waren mit Begeisterung dabei. Für künstlerische Unterhaltung sorgten mit Livemusik der 20er und 30er Jahre Pianist und Dirigent Craig Randal Johnson, und mit Jazz das Lulu White Salon Orchestra.
Acht kleine Artisten und die beiden Akrobatinnen Sirin und Lisa von CircO, moderiert wurde der Abend von Alida Gundlach.

Die Preisträger sind:

1. Platz, Dr. Klaus Heinz Rauch, Lerntrainer - Hausaufgabenhilfe
Herr Rauch ist Geophysiker im Ruhestand und seit 2005 mit außerordentlichem Einsatz und Erfolg in der Hausaufgabenhilfe tätig. Herr Rauch organisiert ein Freiwilligenteam und gibt Mathe-Förderkurse zur Vorbereitung auf das Abi. Die Arbeit von Herrn Rauch ist sehr professionell (Dokumentation, Zusammenarbeit mit dem Kollegium etc.)

2. Platz Ilona Kiegeland, Forum für Kultur u. Wissenschaft
Seit sechs Jahren stellt Frau Kiegeland in Kirchrode die vielfältigsten Kulturveranstaltungen zusammen. Von ihrer Arbeit profitieren in erster Linie Ältere, für die die lokale Anbindung ein zentrales Kriterium ist.

3. Platz Christa Lingner, Freiwillige im ambulanten palliativen Hospizdienst
Frau Lingner ist in ihrem Hauptberuf Krankenschwester in der Notaufnahme. Als Freiwillige unterstützt sie seit 8 Jahren Familien, in denen ein Angehöriger lebensbedrohlich erkrankt ist. In ihrem Engagement ist sie fachlich und menschlich von unschätzbarem Wert.

Die Preisträger erhielten den Leinestern, eine Bronzestatue, geschaffen von Ulrike Enders, die Nominierten eine gerahmte Urkunde. Weitere nominierte Freiwillige sind:
Günther May, Integration / Präventionsrat Lehrte; Silvia Klingenburg-Pülm mit "Deine Hand gegen Rechts"; Sigrid Schrader, Unicef AG; Raziye Ebcinoglu, Integration / Gruppenleiterin für türkische SeniorInnen; Daniel Sanchez Garcia, Freiwillige Feuerwehr; Siegbert Schkalee, ehrenamtlicher Verwaltungsleiter bei "Neues Land e. V."; Johanna Stengel mit "Ein Platz für Kinder"

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander