Ausbildungspaten des Freiwilligenzentrum Hannover von PHINEO ausgezeichnet und empfohlen

Freiwilligenzentrum Hannover aktuell KTHannover, 04.07.2011. Das Freiwilligenzentrum Hannover erhielt vor wenigen Tagen in Köln eine Auszeichnung für seine Ausbildungspaten. Vor knapp zwei Wochen hatte das Freiwilligenzentrum zusammen mit der Sparda-Bank-Hannover-Stiftung herausragend engagierte Menschen mit dem Leinestern ausgezeichnet.

Hannover, 04.07.2011. Das Freiwilligenzentrum Hannover erhielt vor wenigen Tagen in Köln eine Auszeichnung für seine Ausbildungspaten. Vor knapp zwei Wochen erst hatte das Freiwilligenzentrum zusammen mit der Sparda-Bank-Hannover-Stiftung herausragend engagierte Menschen mit dem Leinestern ausgezeichnet.

Das Programm Ausbildungspaten des Freiwilligenzentrum Hannover ist eins von bundesweit 13 wirkungsvollen Projekten, die das unabhängige Analysehaus PHINEO im Themenfeld Engagement 55+ empfiehlt. Alle 13 Projekte nutzen das Engagement der Generation 55+ gezielt, um die Gesellschaft zu stärken. PHINEO kommt zu dem Schluss: Hier wirkt Engagement 55+ in vorbildhafter Weise.

Die meisten Hauptschüler schaffen heute nicht mehr problemlos den Übergang von der Schule in eine Berufsausbildung. Ohne Ausbildung sind die Zukunftsaussichten aber trüb.
Die Ausbildungspaten des Freiwilligenzentrums unterstützen diese Jugendlichen, indem erfahrene Engagierte die Jugendlichen an die Hand nehmen.

Dabei überzeugt, dass die Patenschaft auf Freiwilligkeit und Sympathie beruht. Bei Kennenlern-Workshops suchen sich die Jugendlichen "ihren" Paten selbst aus. Danach werden individuelle Stärken identifiziert, Ziele festgelegt, Vorstellungsgespräche trainiert und Bewerbungen geschrieben. Eine Besonderheit: Bei der Ausbildungsplatzsuche stellen die Paten ihr eigenes berufliches Netzwerk zur Verfügung.

Das Freiwilligenzentrum legt hohen Wert auf professionelle Strukturen: Die Paten werden auf ihre Einsätze vorbereitet. Ein Projekthandbuch hält Qualitätsstandards fest und nach dem Besuch weiterer Fortbildungen erhalten die Freiwilligen ein Ausbildungspaten-Zertifikat.

Sowohl das Wirkungspotential des Projekts als auch die Leistungsfähigkeit und Transparenz der Ausbildungspaten sind bemerkenswert und versprechen eine hohe Wirksamkeit und Effizienz. Dem Freiwilligenzentrum gelingt es vorbildhaft, die Kompetenzen von älteren Menschen gezielt zu nutzen.

Zu diesem Ergebnis kommt PHINEO, das unabhängige Analysehaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement, nach der Analyse von insgesamt 68 gemeinnützigen Organisationen. "Die Kompetenzen der Generation 55+ verschwinden noch allzu oft in der Versenkung.

Die Ausbildungspaten schaffen es, diese Kompetenzen wie Erfahrungswissen und persönliche Stärke zum Wohle der Gesellschaft einzusetzen" fasst Franz-Martin Schäfer, PHINEO-Analyst, das Analyse-Fazit zusammen.

PHINEO gibt Stiftern, Spendern und sozial engagierten Unternehmen Orientierung bei der Suche nach Themenfeldern und konkreten Projekten für ihr wirkungsvolles soziales Engagement. Den Rahmen der Analyse von Projekten aus dem Bereich Engagement 55+ bildet der Themenreport "Erfahrungssache – Engagement 55+ wirkt!".

Dieser gibt erstmals einen Überblick über Strukturen, Handlungsansätze und die Rolle der Zivilgesellschaft beim Thema Engagement 55+ und stellt 13 wirkungsvoll arbeitende Projekte umfassend vor. Der Report wurde durch den Generali Zukunftsfonds gefördert. Auf www.phineo.org steht der Report zum kostenlosen Download bereit.

Ein ausführliches Porträt der Ausbildungspatenfinden Interessierte auf www.phineo.org/projektportraets. Das Porträt ermöglicht einen detaillierten Einblick in Stärken und Potentiale der Organisation. Stifter, Spender und sozial engagierte Unternehmen bekommen so mehr Sicherheit bei der Entscheidung, sich finanziell zu engagieren. Wer sich davon überzeugen lässt, kann gleich aktiv werden und über die PHINEO-Website direkt an die Ausbildungspaten spenden.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander