Breakdance-Wettbewerb für Schüler in Helmstedt

Wolfenbüttel, 04.07.2011. Am vergangenen Freitag fand im Jugendfreizeit- und Bildungszentrum in Helmstedt (JFBZ) das "Battle Of The Schools" statt. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.

Am vergangenen Freitag fand im Jugendfreizeit- und Bildungszentrum in Helmstedt (JFBZ) das "Battle Of The Schools" statt. Dabei gab es drei Stunden lang Streetdance zu sehen. Schüler aus der der Region rund um Helmstedt haben sich vor einer fachkundigen Jury um Tanztrainer Michael Fehst präsentiert.

3036_LT

Dabei wurden Pokale für die besten Einzeltänzer und die beste Crew vergeben. 55 Schülerinnen und Schüler aus Helmstedt und Umgebung waren gekommen – viele davon zum Zusehen. Beim "Battle of the Schools" haben sich Anfänger und Fortgeschrittene gemessen. Es wurden Pokale für die beste Einzelleistung und für die beste Crew vergeben. Im Vordergrund standen aber der Spaß und das Testen eigener Fähigkeiten.

Dieses Breakdance-Projekt wurde Ende 2010 von der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. gestartet. Es ist ein Pilotprojekt, das von den Gesellschaftern der "Aktion Mensch" finanziell unterstützt wird. Über eine mögliche Fortsetzung und Verbesserungen des Projektes wird nachgedacht.

Die im Breakdance aktiven Schüler erhalten innerhalb dieses Projekts die Möglichkeit, sich in ihrer Sportart bzw. Kulturtechnik in der Öffentlichkeit auszudrücken. Es hat Kurse an Schulen gegeben, die von jungen Trainern mit C-Lizenzen realisiert wurden.

Vorrangige Aufgabe der Freiwilligenagentur ist es, im Rahmen dieses Projekts in Helmstedt eine Vernetzung von Schulen und Institutionen sowie von Breakdance-Gruppen aus der Region aufzubauen, die Organisation, Planung und Betreuung der Veranstaltungen zusammen mit Ehrenamtlichen zu organisieren, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und Trainer mit C-Lizenzen zu stellen.

Fotos vom "Battle of the Schools" im JFBZ Helmstedt finden Sie unter www.freiwillig-engagiert.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander