31. Hannoverscher Selbsthilfetag am 13. Mai 2017

170508 SelbsthilfetagHannover, 08.05.2017. Rund 80 Selbsthilfegruppen präsentieren am Kröpcke ihre Themen, ihre Arbeit und ihr Engagement. Interessierte sind eingeladen, sich zu informieren und Fragen zu stellen.

In der Selbsthilfe treffen sich Menschen, die die gleiche Erkrankung oder das gleiche Problem haben. Oft findet sich die Erfahrung in Worten wie diesen: "Endlich bin ich nicht mehr allein, denn es gibt noch andere, denen es genauso geht wie mir". Darüber hinaus kann eine Selbsthilfegruppe einen reichen Schatz an Kenntnissen und Erfahrungen bieten und somit behilflich sein, Orientierung zu finden oder Entscheidungen zu treffen.

In der nun 31. Ausgabe des Selbsthilfetages Hannover werden Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner von etwa 80 Selbsthilfegruppen aus der Region Hannover in der Innenstadt rund um die Kröpckeuhr bis zum Platz der Weltausstellung mit Informationsständen für Interessierte bereit stehen

Fühlen Sie sich zu einem Gang über den Selbsthilfetag rund um den Kröpcke bis zum Platz der Weltausstellung herzlich eingeladen.
Die Selbsthilfegruppen und die KIBIS freuen sich auf Ihren Besuch.

Download: Programm 31. Selbsthilfetag Hannover am 13.05.2017

Der Selbsthilfetag wird von der Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle Im Selbsthilfebereich, kurz KIBIS organisiert. KIBSI unterstützt und fördert seit 1986 die Selbsthilfearbeit in der Region Hannover. Die Kontaktstelle befindet sich in Trägerschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Hannover. Sie vermittelt und berät themen- und trägerübergreifend.

Quelle: Website KIBIS Hannover

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer