Juleica-Wettbewerb geht in zweite Runde

Hannover, 20.09.2004. Nach dem Erfolg des ersten Wettbewerbs "Juleica-freundliches Niedersachsen" unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Christian Wulff soll dieser nun jährlich durchgeführt werden.

Über 50.000 Jugendleiterinnen und Jugendleiter engagieren sich alleine in Niedersachsen ehrenamtlich:
Sie betreuen Freizeiten, leiten wöchentlich eine Jugendgruppe, organisieren jugendkulturelle Veranstaltungen oder initiieren Projekte für Kinder und Jugendliche - Jahr für Jahr werden so über 16 Millionen Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

822_LT_1"Wenn sich Jugendliche so stark engagieren, dann sollte es dafür auch ein Dankeschön geben" wünscht sich Martin Richter, Vorstandssprecher des Landesjugendrings Niedersachsen e.V. und fordert Kommunen, Unternehmen, Schulen und andere Organisationen auf, sich Gedanken zu machen, wie sie das ehrenamtliche Engagement in der Jugendarbeit unterstützen können.

Nach dem erfolgreichen ersten Durchgang des Wettbewerbs "Juleica-freundliches Niedersachsen" mit der feierlichen Preisverleihung durch Ministerpräsident Christian Wulff soll die goldene "Juleica" nun jährlich verliehen werden.
822_LT_2Mit der "goldenen Juleica" werden Unternehmen, Kommunen, Jugendverbaende, Schulen und sonstige Institutionen ausgezeichnet, die sich besonders für die Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements in der Jugendarbeit einsetzen. Zum Beispiel durch das Gewähren von Vergünstigungen für Juleica-Inhaberinnen und -Inhaber, durch spezielle Dankeschön-Veranstaltungen oder eine großzügige Freistellung von der Teilnahme am Unterricht wegen der Leitung von Maßnahmen in der Jugendarbeit.

Bewerbungsschluss für den Wettbewerb ist jeweils der 30.04., anschließend wird eine Jury über die Preisvergabe entscheiden, die dann öffentlichkeitswirksam in den Sommermonaten stattfinden wird.
Weitere Informationen gibt es unter www.jugendserver-niedersachsen.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander