Monetarisierung der Freiwilligkeit

Referate und Zusammenfassungen der 5. Tagung der Europäischen Freiwilligenuniversität vom 30. bis 31.5.2005 in Luzern

Herbert Amman, Peter Farago (Hrsg.)
CH - Zürich 2006, 352 S.
Seismo Verlag - Sozialwissenschaften und Gesellschaftsfragen

ISBN 3-03777-037-6
Preis: 32,00 €

Inhalt:

1591_LTMonetarisierung im Sinne einer geldmässigen Bewertung erbrachter Leistungen greift immer weiter um sich, auch beim freiwilligen Engagement. Die Europäische Freiwilligenuniversität (EFU) 2005 Luzern hat sich in Referaten und Workshops mit Fragen auseinandergesetzt, die sich aus dieser Entwicklung ergeben.

Insgesamt zeigt sich Skepsis gegenüber der Monetarisierung. Freiwilliges Engagement sehen praktisch alle ReferentInnen auch als Engagement, das ethischen, moralischen, religiösen oder gemeinnützigen Motivationen entspringt. Der Tagungsband hat den Charakter eines Handbuchs, das den Stand der Reflexion und Aktion im Bereich Freiwilligkeit und Monetarisierung widerspiegelt.

Das Buch kann online bestellt werden unter www.seismoverlag.ch und ist im Buchhandel erhältlich.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander