Innovationspreis für Freiwilligenagenturen 2005

Berlin, 01.06.2005. Im Oktober diesen Jahres vergibt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) zum zweiten Mal den Innovationspreis an Freiwilligenagenturen - diesmal mit dem Schwerpunkt "Engagiert für Familie".

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa e.V.) vergibt in diesem Jahr zum zweiten Mal Auszeichnungen und Preisgelder an bis zu vier Freiwilligenagenturen. Ermöglicht wird der Innovationspreis durch die Stiftung Apfelbaum (Köln).

Durch den Preis werden die Agenturen nicht nur finanziell unterstützt, sondern er sorgt auch für die öffentlichkeitswirksame Anerkennung ihrer Arbeit. Alle Projekte, die sich bewerben, werden in die Dokumentation des Innovationspreises 2005 aufgenommen, die einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

Bei der Vergabe des Preises wird auf das fachliche und qualitative Potenzial der Freiwilligenagenturen Wert gelegt. Es steht weniger das Kerngeschäft im Mittelpunkt, als vielmehr ein bestimmter Teilbereich der Arbeit von Freiwilligenagenturen. In diesem Jahr konzentriert sich der Preis auf familienbezogene Projekte. Deshalb lautet das Motto des Innovationspreises 2005 "Engagiert für Familie".

Rund 180 Freiwilligenagenturen in Deutschland sind aufgerufen, sich an der Ausschreibung für den "Innovationspreis für Freiwilligenagenturen 2005" zu beteiligen.

Namhafte Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft wählen vier herausragende Projekte aus, die Familien entlasten, integrieren oder weiterbilden. Auch ein "start-up"- Preis ist dabei - für eine Projektidee in der Planungsphase.

Die Gesamtsumme der Preisgelder beträgt 10.000 Euro; Bewerbungsschluss ist der 1. Juli 2005.

Die Preise für die ausgewählten Projekte werden vom Ministerpräsidenten des Landes Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, im Rahmen der 10. Jahrestagung der bagfa überreicht. Sie findet am 17. Oktober in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin statt.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Ausschreibung, die Sie hier herunterladen können.

Bei Rückfragen oder für ergänzende Informationen steht Ihnen die bagfa gern zur Verfügung:


Bundesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa)

Torstraße 231
10115 Berlin

Telefon: 030 / 20 45 33 66
E-Mail: bagfa@bagfa.de
Internet: www.bagfa.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander