2. Fußballturnier zur Inklusion in Braunschweig

Freiwilligenagentur Braunschweig KTBraunschweig, 14.04.2014. Die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. Braunschweig/Wolfenbüttel richtet am 9. Mai 2014 zum zweiten Mal ein inklusives Fußballturnier aus. Menschen mit und ohne Behinderungen, aus verschiedenen Generationen und Kulturen sind eingeladen, aktiv auf dem Platz mitzuspielen oder sich als Fan, Betreuer oder Helfer einzubringen.

Das Fußballturnier zur Inklusion soll verschiedenste Menschen zusammenbringen und allen - ob auf oder neben dem Fußballplatz - Spaß bereiten. Nach der erfolgreichen Durchführung im letzten Jahr, richtet die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. das Inklusive Fußballturnier am 9. Mai 2014 zum zweiten Mal aus. Menschen mit und ohne Berhinderungen, aus verschiedenen Generationen und Kulturen sollen in "bunten" Mannschaften aufgestellt werden. Wer nicht als Aktiver auf dem Platz stehen möchte oder kann, hat die Möglichkeit, sich ganz nach seinen Fähigkeiten zum Beispiel als Trainer, Betreuer oder Fan einzubringen, denn der Spaß am gemeinsamen Event steht im Vordergrund.

Mit dem inklusiven Fußballturnier möchte die Freiwilligenagentur Menschen mit und ohne Behinderungen generations- und kulturübergreifend zusammenbringen. Verschiedene Mannschaften und (Hobby-)Fußballer sind eingeladen, sich für das Fußballturnier anzumelden. Gespielt wird am 9. Mai 2014 von 14.00 bis etwa 20.00 Uhr auf dem Sportplatz des FC Wenden, Hauptstraße 46 B, 38110 Brausnchweig.

Weitere Informationen zum Fußballturnier finden Sie unter www.freiwillig-engagiert.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander