Zusammen leben, zusammen wachsen

190528 Interkulturelle WocheWittmund, 28.05.2019. Das zweite Vorbereitungstreffen für die "Interkulturelle Woche 2019 mit dem Motto: "Zusammen leben, zusammen wachsen" fand in Wittmund regen Zuspruch.

"Zusammen leben, zusammen wachsen" - so lautet das diesjährige Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2019, die vom 20. bis 28. September 2019 bundesweit in Deutschland veranstaltet wird. Auch der Landkreis Wittmund beteiligt sich bereits zum dritten Mal an dieser Aktionswoche. Hierzu haben die Planungen auf Kreisebene bereits begonnen, am 8. Mai fand das zweite Vorbereitungstreffen bei der Kreisverwaltung regen Zuspruch.

Im Landkreis Wittmund wird die Interkulturelle Woche von Freitag (20.9.19) bis Sonnabend (28.9.19) stattfinden. Der Auftakt ist am 20.9. in der "Bohnenbar" in Wittmund (Burgstraße 11) mit einem Improvisationstheater und der Vorstellung aller Veranstalter der Woche. Abschluss ist dann am letzten Tag (28. 9.) mit einem Interkulturellen Fest am Kirchplatz in Wittmund. Während der Woche werden viele bunte Veranstaltungen im ganzen Landkreis angeboten.

Alle örtlichen Institutionen, Organisationen, Kirchen, Vereine und Initiativen sind herzlich eingeladen, sich mit einem Gottesdienst, einer Diskussionsveranstaltung, einem Tag der offenen Tür, einem kulturellen Beitrag oder mit einer anderen Aktion an der Gestaltung der kommenden "Interkulturellen Woche 2019" zu beteiligen. Sie können aktiv dabei mitwirken, diese gemeinsame Bewegung für ein friedliches Zusammenleben in der Gesellschaft hier vor Ort zu unterstützen.

Wer bei der Aktionswoche mitwirken möchte, meldet ihre/seine Veranstaltung bitte bei der Kreisverwaltung Wittmund an. Dazu liegt ein entsprechendes Anmeldeformular vor, das auch auf der Landkreis-Internetseite der Koordinierungsstelle herunter geladen werden kann.

Download: Anmeldeformular für Veranstaltung auf der Interkulturelle Woche

Das Gesamtprogramm der 3. Interkulturellen Woche wird dann Anfang September 2019 in einem eigenen Informationsflyer veröffentlicht, der dann im Kreisgebiet verteilt wird.

Weitere Informationen
Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe
Nadja Pfister
Telefon 04462-861065
Email: nadja.pfister@lk.wittmund.de

Quelle: Landkreis Wittmund

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer