Selbsthilfe stärkt die Seele

190507 Selbsthilfe stärkt die SeeleHannover, 07.05.2019. Der landesweite Kongress der Selbsthilfegruppen mit psychischer Thematik fand unter dem Titel "Selbsthilfe stärkt die Seele" statt und war ein voller Erfolg.

Ein Raum für den gemeinsamen Austausch, zum Vernetzen und Sich-inspirieren-lassen - all das bot der landesweite Kongress des Selbsthilfe-Büros Niedersachsen am 27. April 2019 im Stadtteilzentrum KroKuS in Hannover.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Projektes "Selbsthilfe und psychische Erkrankungen" statt und war mit rund 120 Vertreter*innen aus Selbsthilfegruppen und -organisationen sowie Selbsthilfe-Kontaktstellen und Angehörigen aus ganz Niedersachsen und den angrenzenden Bundesländern komplett ausgebucht. Über den Tag konnten in verschiedenen Workshops Erfahrungen zu psychosozialen Themen ausgetauscht, Anregungen für die Selbsthilfegruppenarbeit gesammelt und Kontakte geknüpft werden.

Die Arbeitsgruppen umfassten u.a. Themen zur Alltagsbewältigung wie "Schritt für Schritt durch Lebenskrisen" und "Wie gehe ich mit meiner Krankheit im Arbeitsleben um?". In den Workshops "Mal was Neues wagen – Impulse für die Gruppenarbeit" und "Verantwortung abgeben – Verantwortung übernehmen" wurden Impulse für die Arbeit in den Selbsthilfegruppen aufgegriffen. Zuletzt gab es noch Angebote für ein bewusstes Leben in den Arbeitsgruppen "Achtsamkeit, eine hilfreiche und heilsame Haltung für das Leben" und "Upcycling Werkstatt – Aus Alt mach Neu".

Quelle: Website Selbsthilfe-Büro Niedersachsen

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer