Eine Frage der Haltung?

170810 Frage der HaltungBerlin, 10.08.2017. "Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie" heißt es in diesem Jahr vom 06.-08. November in Berlin-Köpenick bei der Jahrestagung der Freiwilligenagenturen.

Demokratie lebt vom Mitmachen, vom sich Einmischen in die Diskurse, vom Stellung beziehen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Freiwilligenagenturen (bagfa) und die Stiftung Mitarbeit wollen der Frage nachgehen, welche Rolle Zivilgesellschaft und ihre Institutionen in der Demokratie spielen (können) und wie Haltung vor Ort immer wieder in konkretes Handeln übersetzt werden kann.

Wie sieht es aus mit der Demokratie nach der Bundestagswahl? Welche Herausforderungen muss sich die Demokratie in Deutschland stellen? Welche Rolle spielt die Zivilgesellschaft für und neben der parlamentarischen Demokratie? Wie entwickelt sich die Engagementpolitik in sich verändernden politischen Rahmenbedingungen weiter?

Save the Date:
22. Fachtagung der Bagfa und der Stiftung Mitarbeit in Berlin
Datum: 06. - 08. November 2017
Ort: Berlin-Köpenick

Durch die praxisorientierte Vermittlung von Möglichkeiten und Handlungsfeldern aus Freiwilligenagenturen selbst und zahlreiche Impulse außerhalb von Freiwilligenagenturen aus dem Bereich "Stärkung der Demokratie" soll sich in Fachbeiträgen, Vorträgen Workshops diesen Fragestellungen angenähert werden. Analysieren, Diskutieren und Handeln werden dabei gleichermaßen ihren Platz auf der Jahrestagung bekommen.

Hintergrund: Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. und die Stiftung Mitarbeit organisieren mit der "Jahrestagung der Freiwilligenagenturen" seit 22 Jahren die größte Fach- und Vernetzungsveranstaltung für Freiwilligenagenturen und ihre Kooperationspartner aus Stiftungen, Kommunen und Unternehmen.

Quelle: Website Bagfa

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer