Anpacker-App hilft Ehrenamtlichen

Logo Anpacker-Portal.pngOsnabrück, 16.12.2016.Viele Menschen wollen gern in der Region Osnabrück ehrenamtlich tätig werden, wissen aber nicht, wo sie sich engagieren sollen. Hier hilft ab sofort ein neues digitales Angebot: die Anpacker-App der Caritas.

Die Anpacker-App wurde vom Caritasverband entwickelt. Caritasdirektor Franz Loth erklärt das Prinzip der Anpacker-App: "Die Anpacker-App schafft eine schnelle Orientierung und unterstützt damit sowohl Engagierte als auch Initiativen." Weil bei der Suche nach Informationen oft Handy oder Tablet genutzt werden, hat die Caritas zusammen mit dem Osnabrücker Software-Unternehmen netrocks die App entwickelt.

Erste Ansprechpartner bei der Entwicklung der App waren für die Caritas das Büro für Selbsthilfe und Ehrenamt beim Landkreis Osnabrück und die Freiwilligenagentur der Stadt Osnabrück. In vielen Kommunen des Landkreises und in der Stadt Osnabrück sind Freiwilligenagenturen oder Koordinatoren aktiv, die mit ihren Datenbanken einen sehr guten Überblick über Engagementmöglichkeiten haben. Mit der Anpacker-App werden diese Daten nun mobil.

Loth betont, dass damit die wichtige Beratungsarbeit der Freiwilligenagenturen nicht überflüssig wird: "Wir sind gemeinsam überzeugt, dass die App es noch leichter macht, ehrenamtliche Hilfe zu managen." Ob die hilfesuchenden Organisationen kirchlich sind oder einen anderen Hintergrund haben, spielt für die Caritas dabei keine Rolle.

Die App steht ab sofort kostenlos für Apple- und Android-Geräte zur Verfügung.

Quelle: Kirchenbote Osnabrück
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer