Syrisches Kochbuch – Wenn Essen zum Erlebnis wird

160628 Syrisches KochbuchSalzgitter, 04.07.2016. "Kultur geht durch den Magen", so könnte die Essenz des Projektes "Syrisches Kochbuch" des Freiwilligenzentrums Salzgitter lauten.

Der Erfolg des Projektes "Syrisches Kochbuch" des Freiwilligenzentrums Salzgitter e.V. (FZS) spricht sich herum und macht Appetit auf mehr: Deutsche und syrische Frauen sammelten Rezepte, übersetzten diese und brachten sie in eine gut verständliche Sprache für alle Nachahmer. Viele der Rezepte wurden seit Generationen von Müttern an Töchter weitergegeben.

Der Projektgruppe um Ursula Brocke-Pfeiffer gelang es dabei schnell, Mitstreiter/-innen zu finden – allen voran die BZV Medienhaus GmbH, die Layout, Design und Vertrieb übernahm.

Seit April 2016 ist das Kochbuch in den Verkaufsstellen der Braunschweiger Zeitung für 3,50 € erhältlich. Das ist ein starkes Zeichen der Anerkennung für die syrischen Köchinnen und Köche, und zugleich eine handfeste Unterstützung für die Flüchtlingsarbeit des FZS, da pro verkauftem Exemplar ein Euro direkt in Projekte des Freiwilligenzentrums fließt.

Wer die Menschen hinter dem Kochbuch näher kennen lernen möchte und sich vom Reichtum der syrischen Küche einen ersten Einblick verschaffen mag, kann dies bequem von zu Hause aus tun:

findet sich jeweils ein Beitrag über das Syrische Frühstück, welches einen Vorgeschmack auf die vielfältige, elegante und gesunde Syrische Küche gibt.

Wer mehr wissen möchte, wendet sich an

FreiwilligenZentrum Salzgitter e.V.
Patrick Kolzuniak
Fischzug 2
Citytor-Passage
38226 Salzgitter
Tel. 05341 / 2882949
E-Mail: info@fz-sz.de

Quelle: Pressemitteilung Freiwilligenzentrum Salzgitter

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer