Save the Date: Selbsthilfe-Kongress am 2. September 2016

160727 Selbsthilfe JubiläumsjahrOldenburg, 27.07.2016. Anlässlich des Selbsthilfe-Jubiläumjahres 2016 lädt das Selbsthilfe-Büro Niedersachen zu einem landesweiten Kongress nach Oldenburg am 2. September 2016 ein.

"Stärken erkennen und ausbauen"

Landesweiter Kongress anlässlich des Selbsthilfe-Jubiläumsjahres 2016
Am 2. September 2016 ab 10.00 Uhr im Kulturzentrum PFL (Peter-Friedrich-Ludwigs-Hospital) in Oldenburg

Hintergrund des Jubiläums:
  • 30 Jahre Arbeitskreis Niedersächsischer Kontakt- und Beratungsstellen im Selbsthilfebereich
  • 25 Jahre Selbsthilfe-Büro Niedersachsen
  • 25 Jahre Förderung der Selbsthilfe-Unterstützung durch das Land Niedersachsen

Aus diesem Anlass veranstaltet das Selbsthilfe-Büro Niedersachsen erstmals einen landesweiten Selbsthilfekongress, zu dem
neben Selbsthilfe-Kontaktstellen und landesweiten Selbsthilfeorganisationen sowie Fachleuten aus dem Gesundheits- und Sozialwesen auch Selbsthilfegruppen herzlich eingeladen sind.

Schirmherr der Veranstaltung ist Ministerpräsident Stefan Weil, der sein Kommen bereits zugesagt hat.

Programmauszüge
Frau Prof. Dierks von der Medizinischen Hochschule Hannover stellt die aktuellen Ergebnisse der bundesweiten Studie SHILD (Selbsthilfe und Selbsthilfe-Unterstützung in Deutschland) vor.
Nachmittags können die Teilnehmer/innen an Workshops zu unterschiedlichen Themen mitwirken, z.B.

  • Recht für Selbsthilfegruppen,
  • Leichte Sprache,
  • Junge Menschen für Selbsthilfe begeistern.


Einladungen mit Anmeldemöglichkeit werden spätestens Ende Juli versandt.

Quelle: Pressemitteilung des Selbsthilfe-Büro Niedersachsen

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer