Vergabe der ersten Ehrenamtskarten im Landkreis Emsland steht kurz bevor

2265_KTMeppen, 08.09.2008. Die Vergabe der ersten niedersächsischen Ehrenamtskarten im Landkreis Emsland steht bevor. Am 10. September werden 145 Ehrenamtliche mit der goldfarbenen Karte für ihren außerordentlichen freiwilligen Einsatz gewürdigt.

"Alle Ehrenamtlichen, die in der Feierstunde mit der Karte gewürdigt werden, haben sich seit drei Jahren mindestens 250 Stunden jährlich unentgeltlich engagiert und sich damit diese besondere Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit verdient", nennt Landrat Hermann Bröring die Kriterien, die bei der Vergabe der Ehrenamtskarte erfüllt sein müssen. Am 10. September werden die ersten Karten im Rahmen einer Feierstunden an 145 Engagierte im Sitzungssaal des Meppener Kreishauses ausgegeben. Das Rahmenprogramm wird der preisgekrönte Kinder- und Jugendzirkus "Kunterbunt" gestalten.

Zukünftig soll diese besondere Auszeichnung regelmäßig vom Landkreis Emsland vergeben werden. Wer sich also in besonderem Maße ehrenamtlich engagiert, hat auch in den kommenden Monaten und Jahren die Chance, die Ehrenamtskarte beim Landkreis Emsland zu beantragen. Mit der Karte können Vergünstigungen in ganz Niedersachsen in Anspruch genommen werden. Für alle Ehrenamtlichen, die die erforderlichen Zeiten vorweisen können und bei dieser ersten Vergabe in den Genuss einer Ehrenamtskarte kommen wollen, endete die Antragsfrist bereits am Montag, 1. September.

Eine Übersicht über alle Vergünstigungen erhalten Sie hier.
Alle Informationen zum Bezug der niedersächsischen Ehrenamtskarte gibt es hier.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander