Fünftes Netzwerktreffen 'Bildung, Teilhabe, Integration' am 24. September in Meppen

2271_KTMeppen, 08.09.2008. Einmal im Jahr trifft sich das Netzwerk für Migration und Integration des Landkreises Emsland. Erstmals sollen Arbeitsgruppen gebildet werden, in denen verschiedene Themen diskutiert und Lösungswege erarbeitet werden.

Einmal im Jahr trifft sich das Netzwerk für Migration und Integration des Landkreises Emsland, um die gemeinsamen Bemühungen zur Integration von Zugewanderten im Emsland abzustimmen. Erstmals sollen im Zuge des Treffens Arbeitsgruppen gebildet werden, in denen verschiedene Themen diskutiert, bestehende Angebote dargestellt und darüber hinaus Handlungsbedarf und Lösungswege erarbeitet werden.

Für das Treffen wurde in diesem Jahr ein Termin in zeitlicher Nähe zur bundesweit stattfindenden "Interkulturellen Woche – Woche der ausländischen Mitbürger" festgelegt, die vom 29. September bis 5. Oktober unter dem Motto "Teilhaben – Teil werden" steht. Das fünfte Netzwerktreffen im Emsland findet am Mittwoch, 24. September, ab 9 Uhr im Sitzungssaal des Meppener Kreishauses statt und steht allen hauptamtlich in diesem Bereich tätigen Personen offen. In Arbeitsgruppen werden die Aspekte "Bildung: Spracherwerb in Kindertagesstätte und Schule", "Teilhabe: Integration in Arbeit" und "Soziale Brennpunkte: häusliche Gewalt" vertieft und die in ihnen erarbeiteten Ergebnisse im Anschluss vorgestellt.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bis Montag, 15. September, bei der Leitstelle für Integration, Ulrike Otten, unter der Telefonnummer 05931/441448 erforderlich.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander