ARD plant Themenwoche zum bürgerschaftlichen Engagement

2273_KTBrüssel, 09.09.2008. Die ARD plant für das kommende Jahr 2009 eine Themenwoche zum Bürgerschaftlichen Engagement. Das haben die ARD-Intendanten auf ihrer Hauptversammlung in Brüssel beschlossen.

Demnach sei das Ziel der Themenwoche das freiwillige Engagement ins Zentrum der Gesellschaft zu rücken. Die Federführung hat der Bayerische Rundfunk (BR).

BR-Intendant Thomas Gruber sagte: "Bürgerschaftliches Engagement meint mehr als ehrenamtliches Engagement, weil es auch ein Engagement einschließt, das nicht institutionell etwa an Vereine oder Organisationen gebunden ist. Es geht um jedes freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger für unsere Gesellschaft."

Der ARD-Vorsitzende Fritz Raff ergänzte: "Die ARD-Themenwoche ist mittlerweile eine Institution geworden. Es gehört zu den Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, Themen von besonderer gesellschaftlicher Relevanz ein Forum zu geben und so den gesellschaftlichen Diskurs zu befördern."

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander