Freiwilligentag für Unternehmen in Hannover

2257_KT
Hannover, 24.09.2008. Am 26. September 2008 findet zum ersten Mal in der Region Hannover der Freiwilligentag statt. Für diesen Tag stellen Unternehmen der Region ihre Arbeitskraft oder das Fachwissen ihrer Mitarbeiter gemeinnützigen Einrichtungen in Hannover zur Verfügung.

Zum ersten Mal in der Region Hannover findet am 26. September 2008 ein Freiwilligentag für Unternehmen statt. Beim Freiwilligentag packen Mitarbeiter/-innen aus Unternehmen kräftig an: Für einen Tag stellen sie ihre Arbeitskraft oder ihr Fachwissen gemeinnützigen Einrichtungen in Hannover zur Verfügung.

Namhafte Firmen stellen an diesem Tag für soziales Engagement Personal frei. 200 Mitarbeiter sind dann nicht an ihren Schreibtischen zu finden, sondern übernehmen ganz ungewohnte Aufgaben in sozialen Einrichtungen. Mit dabei sind u.a. Volkswagen Nutzfahrzeuge, die Continental AG, die VGH, KPMG, E.ON, die Dresdner Bank.

Die Einsätze der Mitarbeiter/-innen aus Unternehmen finden in sozialen, ökologischen oder kulturellen gemeinnützigen Einrichtungen in Hannover statt. Auch Schulen, Krankenhäuser und Fachbereiche der Landeshauptstadt können Einsatzmöglichkeiten anbieten.

2257_LTDiese tatkräftige Verbindung von Wirtschaft und Gemeinwohl ist in Deutschland noch ungewohnt, aber nötig. Denn eine Vielzahl unterschiedlicher Einrichtungen haben dringende Anliegen, die sie ohne Unterstützung nicht realisieren können. Für den Freiwilligentag werden noch freiwillige Helfer und Helferinnen aus hannoverschen Dienstleistungsfirmen, aus Industrie, Handel, Handwerk und Verwaltung gesucht.

Oberbürgermeister Stephan Weil und Unternehmerin Edelgard Wollny unterstützen den Freiwilligentag für Unternehmen als Schirmherr und Schirmfrau. Am Abend feiern alle Aktiven zusammen mit netten Menschen aus Medien und Politik ein Dankefest.

Die Unternehmens-Mitarbeiter sind am 26.09.08 in Altenheimen, Schulen, in Behinderteneinrichtungen, in Jugendtreffs, Umwelteinrichtungen und anderen Initiativen aktiv. Die ersten Projektpartnerschaften haben sich gefunden. Für andere interessante Projekte werden noch Firmen und Mitarbeiter gebraucht. Insbesondere Kreative und Handwerker aus Gartenbau und Malerbetrieben werden noch gesucht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander