Webserie: Ist doch Ehrensache?!

180108 EhrensacheWetzlar, 08.01.2018. Wie die Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlich Engagierten und hauptamtlich Tätigen gut funktionieren kann, veranschaulicht die 18-teilige Webserie "Ist doch Ehrensache?!"

Die jeweils fünf- bis siebenminütigen Episoden sind als Lehr- und Weiterbildungsmaterialien konzipiert und kombinieren sachliche Fundiertheit mit leichtfüßiger Erzählweise, Dokumentations- und Comicelementen. Produziert wurde die Serie als Lehrforschungsprojekt am Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt (h_da), initiiert wurde das Projekt von der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Hessen (LAGFA Hessen e.V.). Projektförderer ist das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.

"Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement bedarf nicht nur der politischen Unterstützung, sondern auch einer personalen Unterstützung und Förderung", erklärt der Bevollmächtigte für Integration und Antidiskriminierung im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Staatssekretär Kai Klose. "Die präsentierte Webserie greift viele Themen der Kooperation von ehrenamtlich Engagierten und hauptamtlichen Beschäftigten auf. Sie will damit sowohl für eine stärkere Auseinandersetzung werben wie auch Impulse für eine gelingende Zusammenarbeit geben. Ich wünsche mir, dass die Webserie dazu beiträgt, das gemeinsame Engagement von ehrenamtlich und hauptamtlich Engagierten zu fördern, um die gemeinsamen Ziele erfolgreich erreichen zu können", ergänzt der Staatssekretär.

Alle Clips der 18-teilige Webserie "Ist doch Ehrensache?!" finden sich auf Youtube.

Quelle: Website BAGFA

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer