Woche des bürgerschaftlichen Engagements gestartet

160920 Logo Engagement macht starkBerlin, 20.09.2016. "Engagement macht stark!" - unter diesem Motto steht die 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements.Die Aktionswoche läuft bis zum 25. September 2016.

"Demokratie lebt von der gesamten Vielfalt freiwillig Engagierter. Angefangen von der einfachen Hilfe im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft bis hin zu ehrenamtlichen Vereinen und Organisationen. Ich freue mich, dass die vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement organisierte jährliche Aktionswoche das großartige Engagement der vielen freiwillig Tätigen sichtbar macht und ihre Verdienste anerkennt. Das macht auch anderen Menschen Mut und gibt ihnen Ideen, sich selbst für eine gute Sache zu engagieren", sagte Manuela Schwesig in ihrer Eröffnungsrede.

Der Vorsitzende des BBE-Sprecherinnen- und Sprecherrats Dr. Thomas Röbke begrüßte die rund 400 geladenen Gäste in Berlin. Dabei betonte er die besondere Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement für die Integration von Migrantinnen und Migranten. Die Ankunft von Hunderttausenden habe Staat und Gesellschaft vor große Herausforderungen gestellt. Die Entwicklungen der letzten Monate habe ihm gezeigt, dass vor allem Menschen aus der Mitte der Zivilgesellschaft dies zu ihrem Thema gemacht hätten. "Trotz der vielen Negativ-Schlagzeilen stimmt mich der unermüdliche Einsatz von Bürgerinnen und Bürgern für Geflüchtete positiv und macht mir Mut", sagte Dr. Thomas Röbke.

Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck.

Direktlink: Engagement macht stark! Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Quelle: Website BMFSFJ

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer