Bürgerstiftungen sind aus der Flüchtlingsarbeit nicht wegzudenken

160927 Report BürgerstiftungenBerlin, 27.09.2016. Bürgerstiftungen in Deutschland engagieren sich verstärkt für geflüchtete Menschen. Ein Report berichtet im Detail: "Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2016"

Die 400 Bürgerstiftungen, in denen bundesweit bald 50.000 Bürger aktiv sind, haben eines gemeinsam: sie unterstützen das lokale Gemeinwesen in einer bestimmten Stadt oder Region. Bürgerstiftungen leisten in der Flüchtlingsarbeit einen besonderen Beitrag, denn sie vernetzen vielerorts die lokale Zusammenarbeit und das Engagement. So sammeln sie Gelder und führen eigene Projekte für und mit geflüchteten Menschen durch. Darüber hinaus unterstützen sie die Projekte anderer Akteure vor Ort, würdigen das Engagement beispielsweise durch Engagementpreise und regen ehrenamtliches Engagement an.

"Bürgerstiftungen können auf zentrale gesellschaftliche Herausforderungen vor Ort unbürokratisch und schnell reagieren, denn sie sind lokal verwurzelt, finanziell und politisch unabhängig und sie haben einen breit gefächerten Stiftungszweck", sagt Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

Der "Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2016" erhebt seit 2006 die Finanzdaten der Bürgerstiftungen und bereitet Fakten grafisch anschaulich auf. In der diesjährigen Vollerhebung wurden alle 400 Bürgerstiftungen in Deutschland befragt, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen entsprechen. Der Rücklauf lag bei 77 Prozent. Das Engagement in der
Flüchtlingsarbeit wurde mit einer Analyse aller online verfügbaren Informationen zum Bürgerstiftungs-Engagement mit und für Geflüchtete erfasst.

Download: Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2016


Ansprechpartner/innen
Nora Loewenberg
Programm-Managerin Bürgerstiftungen
Tel: 030 2400088-3
E-Mail: nora.loewenberg@aktive-buergerschaft.de

Christiane Biedermann
Programm-Leiterin Bürgerstiftungen
Tel: 030 2400088-2
E-Mail: christiane.biedermann@aktive-buergerschaft.de

Dr. Stefan Nährlich
Geschäftsführer
Telefon: 030 2400088-1
E-Mail: stefan.naehrlich@aktive-buergerschaft.de

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Information: Website Bürgerstiftung


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer