25 Kandidaten für den Gemeinsam-Preis stehen fest

Braunschweig, 08.03.2013. Der Gemeinsam-Preis der Braunschweiger Zeitung und des Braunschweiger Doms möchte die wahren Helden des Alltags ehren, die andere mit ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen und sich für die gute Sache einsetzen. 25 Kandidaten hat die Jury aus zahlreichen Vorschlägen der Leser und der Redaktion der Braunschweiger Zeitung ausgewählt. Die Preisträger werden im April gewählt.

Am 6. Mai 2013 werden im Braunschweiger Dom die Preisträger des Gemeinsam-Preises der Braunschweiger Zeitung und des Braunschweiger Doms geehrt. Leser und Redaktion der Zeitung haben zahlreiche Vorschläge eingereicht, welche Vereine, Initiativen und Personen mit dem Gemeinsam-Preis für ihren ehremamtlichen Einsatz geehrt werden sollen.

Nun hat die Jury 25 Kandidaten ausgewählt, aus denen im April die Preisträger bestimmt werden sollen. Unter den Kandidaten ist zum Beispiel die Braunschweiger Bürgerstiftung, die seit zehn Jahren erfolgreich Projekte wie den Bürger-Brunch, Leseförderung an Braunschweiger Schulen oder Praktikumsbörsen umsetzt. Zu den Nominierten gehören auch die Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS), die sich hartnäckig gegen den Atom-Standort im Wohngebiet Thune einsetzt, und Oberstufenschüler des Gymnasiums Julianum in Helmstedt, die mit einem Jugend-Café im Zentrum Helmstedts zu Stadtentwicklern wurden.

Die Braunschweiger Zeitung stellt die Nominierten für den Gemeinsam-Preis in den nächsten Wochen unter http://www.braunschweiger-zeitung.de/gemeinsam vor.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer