Über 17.500 Engagierte beim Stadtputz in Braunschweig

braunschweig_logo_KTBraunschweig, 11.03.2013. Beim Stadtputz in Braunschweig setzten sich über 17.500 Bürgerinnen und Bürger mit Handschuhen und Müllsäcken für ein sauberes Stadtbild ein.

"Das ist echtes Bürgerengagement, das Anerkennung verdient", lobte Braunschweigs Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann die rund 17.500 Bürgerinnen und Bürger, die trotz widriger Wetterverhältnisse mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet ihre Freizeit opferten, um Müll aufzusammeln, den andere achtlos weggeworfen haben.

Am Braunschweiger Stadtputz beteiligten sich am Samstag, den 9. März 2013 50 Vereine und Verbände und 95 Schulen und Kindertagesstätten beim Schulputz. Aus dem Konzern Stadt putzten 670 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und setzten sich für ein sauberes Stadtbild ein.

Das Projekt "Unser sauberes Braunschweig" stattete als Veranstalter die Teilnehmer, die ihren Einsatzort selbst wählen konnten, mit Handschuhen, Greifern und Müllsäcken aus, die ALBA Braunschweig GmbH stellte als Partnerin im Projekt das Organisationsbüro an der Frankfurter Straße zur Verfügung. Am Nachmittag klang der Tag mit einer großen Abschlussfeier auf dem Platz der Deutschen Einheit, mit Musik und einer Tombola aus, gefördert von vielen Braunschweiger Unternehmen.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer