Materialien der Fachtagung „Freiwilligensurvery und Engagementpolitik der Länder“

BBE-Logo_KTBerlin, 11.03.2013. Am 2. November 2012 fand in Berlin die Fachtagung "Freiwilligensurvey und Engagementpolitik der Länder" in Zusammenarbeit mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) statt. Hier wurden länderspezifische Ergebnisse der dritten Erhebungswelle des Freiwilligensurveys 2009 aufgearbeitet, politische Konsequenzen erörtert und Umsetzungsstrategien diskutiert. Programm und Materialien der Fachtagung stehen nun zum Download bereit.

In Berlin fand am 2. November 2012 in den Landesvertretungen Rheinland-Pfalz und Niedersachsen die Fachtagung "Freiwilligensurvey und Engagementpolitik der Länder" statt. Veranstalter waren die Länder Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Baden-Württemberg und Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

120 Expertinnen und Experten beiteiligten sich an der Tagung, deren Anlass die dritte Erhebungswelle des Freiwilligensurveys 2009 und die Befunde der hierzu durchgeführten Länderstudien war. Bei der Tagung wurden länderspezifische Ergebnisse aufgearbeitet, ihre politischen Konsequenzen erörtert und die Umsetzung in Strategien der Engagementförderung der Länder diskutiert. Außerdem wurden offene Forschungsfragen benannt und forschungspolitische Interessen der Länder im Hinblick auf die Durchführung des vierten Freiwilligensurveys 2014 formuliert.

Das Programm der Tagung und Materialien der eigenen Arbeitsgruppen stellt der BBE hier zum Download bereit.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer