Verantwortliche Unternehmensführung regional voranbringen

Hildesheim, 06.02.2014. Corporate Social Responsibility (CSR) beschreibt eine verantwortungsvolle Unternehmensführung, die auch soziales Engagement von Unternehmen einschließt. In der Veranstaltung "Verantwortliche Unternehmensführung regional voranbringen" am 5. März 2014 in Hildesheim werden Instrumente und Angebote für regionale Multiplikatoren vorgestellt.

Corporate Social Responsibility (CSR) beschreibt eine verantwortungsvolle Führung von Unternehmen, die sich über faire Produktions- und Handelsbedingungen, eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik, Klima- und Umweltschutz und auch soziales Engagement vor Ort erstreckt. In Niedersachsen gibt es viele Unternehmen, die gesellschaftliche Verantwortung aktiv wahrnehmen, indem sie im sozialen, kulturellen oder ökologischen Bereich Engagement zeigen. Insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen engagieren sich in ihrem regionalen Umfeld.

Um über die möglichen Ansätze und Instrumente von verantwortungsvoller Unternehmensführung zu informieren, lädt die Mittlerorganisation UJP in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Industrie- und Handelskammer Hannover am 5. März 2014 zur Veranstaltung "Verantwortliche Unternehmensführung regional voranbringen" nach Hildesheim ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikatoren, für die die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen ein Thema ist und die über Zugänge zu mittelständischen Unternehmen verfügen. Dies können etwa Kammern, kommunale Stellen, Wirtschaftsförderungen und -netzwerke, aber auch zivilgesellschaftliche Organisationen wie z.B. Bürgerstiftungen oder Freiwilligenagenturen sein.

Die Veranstaltung ist kostenlos, doch wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bis zum 28. Februar 2014 gebeten.

Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie unter www.upj.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander