Sozialtransferpreis 2014 der IHK Braunschweig

Braunschweig, 28.02.2013. Die Industrie- und Handelskammer Braunschweig schreibt den Sozialtransferpreis 2014 aus. Bewerben können sich Unternehmer bzw. tätige Inhaber und soziale Organisationen, die sich gemeinsam engagieren. Bewerbungsschluss ist der 7. März 2014.

Unternehmen bzw. tätige Inhaber oder Prokuristen können sich gemeinsam mit einer sozialen Organisation, für die sie sich engagieren, für den Sozialtransferpreis 2014 bewerben. Die Industrie- und Handelskammer Braunschweig schreibt den mit insgesamt 20.000 Euro Preisgeld dotierten Sozialtransferpreis mittlerweile zum fünften Mal aus.

Bei der Bewerbung, die noch bis zum 7. März 2014 eingereicht werden kann, steht im Mittelpunkt, dass das unternehmerische Engagement bei der sozialen Einrichtung nicht rein finanzieller Art, sondern auch in materieller, personeller oder ideeller Weise erfolgt. Wichtig für die Bewerbung ist außerdem, dass Unternehmen und soziale Organisation im Bezirk der IHK Braunschweig ansässig sind.

Am 16. Mai 2014 zeichnet eine Jury ausgewählte Projekte aus. Hierbei erhält das Unternehmen eine Verleihungsurkunde und einen Sachpreis, das Preisgeld geht an die soziale Organisation.

Weitere Informationen zumSozialtransferpreis finden Sie unter www.brausnchweig.ihk.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander