Fachtag zum Thema Nachwuchs in Vereinen in Lingen

Lingen, 17.05.2011. Viele Vereine suchen händeringend Nachwuchs, in vielen Dörfern ziehen die jungen Erwachsenen weg. Eine Veranstaltung am 28. Mai 2011 im Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen (Ems), stellt innovative Antworten auf diese Herausforderungen aus den Niederlanden vor.

Deutschland und die Niederlande werden sich in den nächsten Jahren verändern. Der
demografische Wandel ist dabei ein wichtiger Faktor. Wenn das Alter der Menschen steigt
und gleichzeitig die Bevölkerung schrumpft, müssen sich Strukturen und Angebote ändern.

2997_LT

In unseren Städten und Dörfern stehen wir vor der Herausforderung, ein attraktives Lebensumfeld zu erhalten und den weiteren Wegzug der jüngeren Bürger zu vermeiden. Es geht dabei um mehr als um Arbeit und Wohnungen. Es geht auch um den Zusammenhalt der Menschen, auch durch bürgerschaftliches Engagement.

Zu diesem Thema werden fünf Workshops angeboten:

  1. "Niederländer in Deutschland – vom Nachbarn zum Mitbürger"
  2. "Innovativ an Geld kommen – Fundraising für Vereine
  3. "Zwischen Tradition und Web 2.0. – neues Leben für meinen Verein"
  4. "Vitales Dorf – soziale Potenziale aktiv nutzen"
  5. "Gemeinsam einfacher ans Ziel gelangen – Netzwerke für das Ehrenamt"

Die Veranstaltung im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 wird durch das Niedersächsische Sozialministerium gefördert.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer (PDF, 645 KB)

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander