Publikationen für den Start in ein sicheres Leben

160609 BMFSFJ Publikation für FlüchtlingeBerlin, 09.06.2016. Aktuell kommen viele Menschen nach Deutschland, die aus ihrer Heimat geflohen sind, um wieder sicher leben zu können. Das Bundesfamilienministerium stellt diesen Menschen umfassende Informationen bereit, damit sie sich in Deutschland zurecht finden können.

Die geflüchteten Menschen stehen vor der Herausforderung, sich ein neues Leben aufzubauen – oftmals ohne Deutschkenntnisse und ohne ein verlässliches soziales Netzwerk. Das Bundesfamilienministerium steht deshalb geflüchteten Menschen mit Unterstützungs- und Hilfsangeboten zur Seite und unterstützt sie dabei, in Deutschland Fuß zu fassen.

Informationsmaterialien zu den Angeboten des Bundesfamilienministeriums können unter anderem zu folgenden Themen online bestellt werden:

Patenschaften mit geflüchteten Menschen
Das Familienministerium unterstützt mit dem Programm "Menschen stärken Menschen" alle, die sich für geflüchtete Kinder, Jugendliche und Familien einsetzen – sei es als Pate oder Patin, als Gastfamilie oder als Vormund. Ein neuer Flyer informiert darüber, was die unterschiedlichen Möglichkeiten für Engagement konkret bedeuten, welche Voraussetzungen es gibt und welche Aufgaben damit verbunden sind. Der Flyer wird voraussichtlich ab Juli 2016 erhältlich sein. Bestellungen werden bis dahin vorgemerkt.

Link: Flyerbestellung "Menschen stärken Menschen" auf der Website des BMFSFJ

Mehrgenerationenhäuser
Neben Hilfe und Beratung geht es vor allem auch um den persönlichen Kontakt und die persönlichen Begegnungen – so zum Beispiel in den bundesweit rund 450 Mehrgenerationenhäusern. Hier wird Integration vielfältig und praktisch gelebt: durch gemeinsame Freizeitaktivitäten, niedrigschwellige Sprachangebote für Flüchtlinge oder Unterstützung bei Behördengängen. Einen Eindruck von der Vielfalt der Angebote in den Mehrgenerationenhäusern gibt die Website www.mehrgenerationenhaeuser.de. Informationen zu den Mehrgenerationenhäusern, in denen sich Menschen aller Generationen begegnen, werden in einem Flyer und einer Broschüre in mehreren Sprachen zum Thema bereitgestellt.

Link: Download- und Bestellmöglichkeit für Informationsmaterialien Mehrgenerationenhäuser auf der Website des BMFSFJ

Engagierte sind gebeten, diese Informationen zu nutzen und weiterzugeben – an Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen oder sich einbringen möchten. Die Publikationen können auch in gedruckter Form kostenfrei und in der gewünschten Auflage bestellt werden.

Kontakt
Dr. Ralf Kleindiek
Staatssekretär
Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Glinkastraße 24
10117 Berlin
Tel: 030 201 791 30
Fax 030 18 555 4400
E-Mail: info@bmfsfjservice.bund.de
Internet: www.bmfsfj.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer