Deutscher Ehrenamtspreis: Sechs Nominierte aus Lüneburg

170921 Wappen LK LüneburgLüneburg, 21.09.2017. Der Deutsche Engagementpreis zeichnet jedes Jahr eine Auswahl von Ehrenamtlichen aus. In diesem Jahr sind auch sechs Organisationen aus Lüneburg nominiert.

Mehr als 650 Wettbewerbe und Preise zeichnen in Deutschland das freiwillige Engagement in den verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens aus. Der Deutsche Engagementpreis gilt dabei als Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement. Über die Preisträgerinnen und Preisträger entscheidet eine Fachjury in fünf Kategorien:

  • Chancen schaffen,
  • Leben bewahren,
  • Generationen verbinden,
  • Grenzen überwinden,
  • Demokratie stärken.

Alle Nominierten haben zusätzlich die Chance auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Folgende Akteure aus Hansestadt und Landkreis Lüneburg sind für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert. Noch bis zum 20. Oktober 2017 können alle Interessierten den Gewinner bei einer Abstimmung im Internet mitbestimmen.
  1. Heideblütenfest Amelinghausen, Organisation: Heideblütenfest Amelinghausen e.V., Amelinghausen
  2. Internationaler Frauentreff Kaltenmoor, Organisation: Internationaler Frauentreff Kaltenmoor, Lüneburg
  3. NABU-Projektgruppe "Orchideenwiesen Elfenbruch", Organisation: NABU Kreisgruppe Lüneburg e.V., Lüneburg
  4. Tansania AG, Wilhelm-Raabe-Schule Lüneburg, Organisation: Wilhelm-Raabe-Schule, Lüneburg
  5. beWirken gemeinnützige UG – Die Jugend Projekt Challenge, Organisation: beWirken gemeinnützige UG – Jugendbildung auf Augenhöhe, Lüneburg
  6. SchokoLüne – Direkter Handel und Naturschutz / Lünebohne e.V., Organisation: Lünebohne e.V., Lüneburg

"Ehrenamtlich engagierte Menschen sorgen für Zusammenhalt in unseren Städten und Gemeinden", sagt der Lüneburger Landrat Manfred Nahrstedt, "dafür verdienen sie unsere Anerkennung und unseren Dank. Ich bitte Sie deshalb: Beteiligen Sie sich an der Online-Abstimmung – jede Stimme ist ein Dankeschön an die nominierten Organisationen aus unserer Region:

Direktlink: Abstimmung Publikumspreis 2017

Quelle: Website Landkreis Lüneburg

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer