Zukunftswerkstatt Emsland

190605 Einladund ZukunftswerkstattMeppen, 05.06.2019. Lebendige Nachbarschaften und demografischer Wandel sind Schlagworte, die auch die Emsländer umtreiben. Eine Zukunftswerkstatt widmet sich Projekten im Ehrenamt.

Um über die Zukunft des Ehrenamtes im Landkreis Emsland zu diskutieren und sich über gelungene Projekte zu informieren, sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen:

Zukunftswerkstatt "Ehrenamt – lebendige Gemeinschaften im Emsland 2025"
Datum: Dienstag, 25. Juni 2019
Zeit: ab 17.30 Uhr
Ort: Meppener Kreishaus, Ordeniederung 1, 49716 Meppen

Kerstin Heeke von der MACHER-Stelle in Salzbergen wird zum Auftakt über die Studie "Von Kirchtürmen und Netzwerken" berichten. Sie sagt vorweg: "Erfreulicherweise zeigt die Studie, dass wir im Emsland auf einem guten Weg sind. Aber sie stellt auch die Herausforderungen dar, denen wir uns in den nächsten Jahren stellen müssen."

Diese Herausforderungen zu bewältigen, dabei unterstützt das Projekt "Lebendige Gemeinschaften", das bereits zweimal in den vergangenen Jahren angeboten wurde und im September 2019 erneut an den Start gehen soll. "In Tandems aus Haupt- und Ehrenamtlichen wurden tolle Ideen entwickelt. Viele gute Projekte konnten auf den Weg gebracht werden", freut sich Landrat Reinhard Winter. Einige dieser Initiativen sollen ebenfalls vorgestellt werden. So wird der Märchenerzählerkreis seine Arbeit darstellen, ebenso wie sich die Initiatoren des Frerener "EssBar"-Mittagstisches einem Interview stellen. Es gibt des Weiteren die Gelegenheit, am eigenen Leib zu erfahren, weshalb der inklusive Stadtführer Meppen sinnvoll ist, und auch das Projekt "Gemeinschaft mit Herz" aus Dörpen stellt sich vor.

Die Ehrenamtlichen und Verantwortlichen vor Ort wissen am besten, was benötigt wird, um ihre Gemeinschaft lebendig zu halten. Darum soll im Anschluss an die Projektvorstellung gemeinsam diskutiert werden, wie es gelingen kann, bereits geschaffene Grundlagen auch künftig zu pflegen. "Alle sind eingeladen, sich zu informieren, zu diskutieren und Ideen für ihre lebendigen Gemeinschaften zu sammeln", so Winter.

Download: Einladungsflyer mit Programm

Anmeldefrist für diese kostenlose Zukunftswerkstatt ist Mittwoch, der 19. Juni 2019.

Anmeldung und weitere Informationen
Ehrenamtsservice unter 05931/44-1322 oder
E-Mail: ehrenamt@emsland.de

Quelle: Pressemitteilung

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer