Neues Buch: "Engagiert in Niedersachsen. Programme - Projekte - Praxisbeispiele"

2074_smallHannover, 09.01.2008. "Engagiert in Niedersachsen. Programme - Projekte - Praxisbeispiele" heißt ein neues Buch aus dem Niedersächsischen Sozialministerium, welches die ganze Vielfalt, Lebendigkeit und Kreativität bürgerschaftlichen Engagements in Niedersachsen in allen Facetten präsentiert.


Auf 168 Seiten wird die ganze Vielfalt, Lebendigkeit und Kreativität bürgerschaftlichen Engagements in Niedersachsen präsentiert: von Frauen im Ehrenamt über Leselernhelfer, Bürgerstiftungen bis hin zu Freiwilligenagenturen, Engagement-Lotsen (ELFEN) und Ehrenamtskarte. Auch über Fundraising, Versicherungsschutz im Ehrenamt und vieles mehr gibt das Buch Auskunft und vermittelt praktischen Rat.

Niedersachsen ist ein Musterland des freiwilligen, ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements. 37% der über 14-Jährigen oder 2,5 Millionen Menschen in Niedersachsen engagieren sich ehrenamtlich auf vielfältige Art und Weise und in den unterschiedlichsten Bereichen. Mit dem Buch möchte das Ministerium Landesprogramme, Praxisbeispiele und vielfältige Informationen zum bürgerschaftlichen Engagement in Niedersachsen zusammenfassend dokumentieren. Es ist vor allem aber ein "Buch zum Mut machen", das zeigen soll: wer sich engagiert, kann auch etwas erreichen.

Das Buch "Engagiert in Niedersachsen _ Programme, Projekte, Praxisbeispiele", 168 Seiten, Hannover 2007, kann bei der Pressestelle des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 2, 30159 Hannover, Tel. 0511/120-0, Fax 0511/120-4298 oder per E-Mail pressestelle@ms.niedersachsen.de kostenfrei bestellt werden.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander