Bewerbungsverfahren für das Freiwillige Ökologische Jahr 2008/2009 startet!

2093_smallHannover, 30.01.2008. In den nächsten Tagen beginnt das Bewerbungsverfahren für das FÖJ 2008/2009. Interessierte für einen der 175 FÖJ-Plätze oder einen der 20 Plätze im Projekt "FÖJ an Ganztagsschulen" können sich ab dem 01. Februar 2008 bewerben. Die FÖJ-Datenbank im FreiwilligenServer gibt Auskunft über die Einsatzstellen.

Das FÖJ 2008/2009 beginnt ab dem 01. September 2008! Junge Leute im Alter zwischen 16 und 26 Jahren mit Interesse an Natur und Umwelt können sich ab dem 01. Februar 2008 für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in einer der 163 Einsatzstellen in Niedersachsen bewerben. Insgesamt stehen 195 Plätze in den Einsatzstellen zur Verfügung.

2093_bigDie Teilnehmer erhalten 155 Euro Taschengeld und sind bei der Sozialversicherung gemeldet. Je nachdem, ob die Jugendlichen lieber handwerklich, pädagogisch, in der freien Natur oder im Büro arbeiten, steht eine Vielzahl von Einsatzstellen zur Verfügung: Werkstätten, Vereine, Umweltzentren, Jugendwaldheime und Umweltämter.

Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es bei der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, Außenstelle Hildesheim, Am Flugplatz 16, 31137 Hildesheim, Telefon: 05121/ 509-763 oder auf der Website der NNA unter www.nna.niedersachsen.de.

Der FreiwilligenServer bietet außerdem eine Datenbank der FÖJ-Einsatzstellen an, welche vielfältige Suchfunktionen bietet.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander