128_BUND_Logo


Im BUND mit der Natur

Im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) haben sich Menschen zusammengeschlossen, denen der Schutz unseres Heimatplaneten Erde am Herzen liegt. Den BUND gibt es in Niedersachsen seit über vierzig Jahren.

Inzwischen unterstützen rund 22.000 Mitglieder und Förderer die Arbeit des BUND in 130 Kreis- und Ortsgruppen in ganz Niedersachsen. Viele sind selbst aktiv, helfen die Natur zu bewahren und gestalten moderne Umweltpolitik. Die Palette der Themen ist weit gefächert, denn die einzelnen BUND-Gruppen bestimmen ihre inhaltlichen Schwerpunkte selbst _ Umwelt- und Naturschutz ist so vielfältig wie die Menschen die mitmachen.

Auf diese Weise kommt das Wissen und die Kreativität ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders wirkungsvoll zum Einsatz. Hier einige Beispiele:


Lernen für ein natürliches Leben

128_BUND_Gruppe_im_WaldKinder sind unsere Zukunft. Der BUND begeistert Kinder und Jugendliche für den Naturschutz, wie zum Beispiel im BUND-Waldklassenzimmer. Grundschüler aus Bassum bei Diepholz gehen regelmäßig in diese "Baumschule" der besonderen Art. Wo sonst lassen sich Pflanzen und Tiere, der Rhythmus der Jahreszeiten und natürliche Kreisläufe besser kennen lernen? Das Waldklassenzimmer wurde ebenso wie ein Waldkinderkarten in der Nähe von ehrenamtlichen BUND-Mitgliedern maßgeblich vorangetrieben. Wichtig für beide Projekte ist immer noch die fachliche Begleitung durch den BUND.


Klimaschutz auf Reisen

128_BUND_Die_Erde_braucht_FreundeDamit bei Urlaubsreisen der Klimaschutz nicht auf der Strecke bleibt, haben Mitglieder des BUND in Hannover ein Computerprogramm entwickelt, mit dem der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoß einer Reiseroute individuell errechnet werden kann. Mehrere ökologisch ausgerichtete Reiseanbieter arbeiten damit und stellen die Ergebnisse in ihren Katalogen dar. Auf Touristikmessen bietet der BUND diesen Service Privatleuten an.




Agrarwende konkret - BUND-Bauernhof bei Oldenburg

128_BUND_Haus_im_WaldMit der Übernahme eines alten Bauernhofes im Landkreis Oldenburg hat der BUND ein ambitioniertes Projekt gestartet bei dem ökologischer Landbau, Landschaftspflege und soziales Engagement miteinander verknüpft sind. Dass das Vorhaben nach recht kurzer Zeit auf gutem Wege ist, ist auch der Arbeit vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer zu verdanken. Aus der ganzen Region kommen sie zusammen, bringen ihr Fachwissen ein, wenn es beispielsweise um die Restaurierung alter Fachwerkscheunen in Lehmbauweise geht und packen tatkräftig mit an. Der Erfolg kann sich sehen lassen und die BUND-Aktiven haben das gute Gefühl einen sinnvollen Beitrag für ein gesellschaftlich bedeutsames Thema geleistet zu haben - die Agrarwende konkret.


Was der BUND tut

128_BUND_ErdkugelUmweltschutz vor Ort

BUNDaktive reden nicht nur, sie handeln. In unseren Kreis- und Ortsgruppen leisten sie wichtige ehrenamtliche Arbeit: Sie pflegen Biotope, schützen Natur und gewinnen Menschen für einen umweltfreundlichen Lebensstil.

Für die Natur sprechen
Der BUND gibt Natur und Umwelt seine Stimme, wenn es darum geht, sie gegenüber Politikern und Wirtschaftsvertretern zu verteidigen.

Umweltbewusst leben
Immer mehr Menschen wollen durch ihr eigenes Verhalten dazu beitragen, dass unsere Umwelt bewahrt und verbessert wird. Der BUND gibt dazu Anregungen und wirbt mit Kampagnen und Aktionen für umweltgerechtes Verhalten im Alltag.


Wie der BUND organisiert ist

Politisch unabhängig
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Niedersachsen ist politisch unabhängig und finanziert sich überwiegend durch Mitglieder und Spenden.

Mit breiter Basis
Den BUND finden Sie nicht nur in Niedersachsen. Über 330.000 Mitglieder und Förderer sind in 16 Landesverbänden organisiert. In der BUNDjugend sind über 700 Jugendgruppen und 200 Kindergruppen zusammengeschlossen.

International verankert
Der BUND repräsentiert Deutschland innerhalb des weltweiten Netzwerkes "Friends of the Earth International - Freunde der Erde"

Wie Sie uns erreichen können

BUND-Niedersachsen
Postfach 1106
30011 Hannover

Tel.: 0511/96569-0
Fax.: 0511/662536

E-Mail: bund.nds@bund.net
www.bund-niedersachsen.de

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander