Über 100 Freiwillige in Delmenhorst ausgezeichnet

Delmenhorst, 12.12.2014. Für ihr ehrenamtliches Engagment bedankte sich die Stadt Delmenhorst bei über 100 freiwilligen Helferinnen und Helfern mit einem feierlichen Empfang in der Markthalle in Delmenhorst.

"Dieser Tag gilt allen denjenigen, die ungeachtet ihres Privatlebens, die in der heutigen Zeit wahrscheinlich kostbarsten Güter einsetzen - ihre Zeit und ihre Aufmerksamkeit - und dies völlig unentgeltlich", sagte Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz bei einem feierlichen Empfang von über 100 ehrenamtlichen Gästen in der Markthalle in Delmenhorst. Am Ehrenamtstag der Stadt Delmenhorst am 11. Dezember 2014 bedankte sich die Stadt Delmenhorst für das freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger, die sich vor allem im sozialen, sportlichen und kulturellen Bereich engagieren. Darüber hinaus wurde die langjährige Tätigkeit und die herausragenden Verdienste von 19 Ehrenamtlichen besonders gewürdigt.

Der Delmenhorster Ehrenamtstag ist mittlerweile zu einer traditionellen Veranstaltung der Stadt geworden. Ihren Ursprung hat der Ehrenamtstag in Delmenhorst im "International Volunteer Day", den die Vereinten Nationen vor mehr als 25 Jahren is Leben gerufen haben.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander