Tag des Ehrenamtes in Meppen

Meppen, 17.12.2014. Die Stadt Meppen stellt auch 2015 wieder Bürgerinnen und Bürger in den Vordergrund, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen. Am 16. März 2015 findet zu ihren Ehren der Tag des Ehrenamtes statt.

Wie in den vergangenen Jahren stellt die Stadt Meppen auch in 2015 wieder die Bürger in den Vordergrund, die ehrenamtlich wertvolle Arbeit leisten. Beim Tag des Ehrenamtes am 16. März 2015 im Saal Kamp werden zudem Meppener Sportler geehrt, die herausragende Leistungen erbracht haben.

"Ohne den großartigen Einsatz vieler Bürgerinnen und Bürger könnten zahlreiche Projekte in Meppen nicht umgesetzt werden.", ist sich Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein sicher. Daher sei dieses Engagement unverzichtbar für die emsländische Kreisstadt. "Da diejenigen, die ehrenamtlich tätig sind, dies oftmals im Stillen tun, wollen wir sie beim Tag des Ehrenamtes ins Rampenlicht rücken und gemeinsam einen schönen Abend mit tollem Rahmenprogramm genießen."

Die Planung für das Fest läuft, einige Programmpunkte stehen bereits jetzt fest. "Die Freilichtbühne sowie auch der Gospelchor Moving Spirit haben bereits zugesagt. Damit können wir unseren Gästen regionale Künstler präsentieren, die Jahr für Jahr mit großem ehrenamtlichen Engagement Tausende Menschen begeistern.", sagt Christian Golkowski, Leiter des Fachbereichs Bildung, Familie, Jugend und Sport.

"Ein weiterer Programmpunkt ist wie in den vergangenen Jahren die Vorstellung von drei engagierten Vereinen.", so Golkowski mit Blick auf die Vereine, die beim letzten Tag des Ehrenamtes per Los ermittelt wurden: Der Ruller Wallfahrtsverein, die Meppener Tafel und der Sozialdienst katholischer Frauen. Die Vereine sollen in einem kurzen Videoclip präsentiert werden.

Weitere Informationen unter www.meppen.de
zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander