„Balu und Du“ sucht junge Patinnen und Paten für ein Jahr

Balu und DuHannover, 09.09.2011. Das Projekt "Balu und Du" in Hannover sucht Erwachsene zwischen 18–30 Jahren, die sich als Lebensbegleiterin oder Lebensbegleiter einem Kind für ein Jahr annehmen.

Vielen Kindern fehlt heute eine Ansprechpartnerin oder ein Ansprechpartner, neben den eigenen Eltern. Genau hier soll das Projekt "Balu und Du" eine Hilfestellung geben.

Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren wird eine Art "großer Freund" zu Seite gestellt, der außerhalb des Familienalltages, für Ansprache sorgt. Gemeinsam treffen sich die Kinder einmal pro Woche mit ihrer Lebensbegleiterin oder ihrem Lebensbegleiter, um etwas zu unternehmen.

Und dabei sind die Möglichkeiten vielfältig. Ob gemeinsames Spielen, Kochen, ein Waldspaziergang oder das Bestellen eines kleinen Gemüsebeets. Für welche Aktivitäten sich das Kind und die Patin oder der Pate entscheiden, bleibt ihnen selbst überlassen.

Wichtig ist, dass die Grundschulkinder keine reine Betreuung erhalten sollen, sondern eine freundschaftliche Beziehung zu ihrem "erwachsenen Freund" aufbauen und so eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner für alle Lebenslagen erhalten.

Der zeitliche Umfang beträgt etwa 3 bis 4 Stunden pro Woche.

Termine:
Mittwoch, 28. September 2011, 20.00 Uhr, Gemeindehaus St. Raphael, Antareshof 5, 30823 Garbsen.
Anmeldung bis 26. September 2011 unter der Telefonnummer:(0511) 12600-1047
oder balu-diakonie@caritas-hannover.de

Donnerstag, 03. November 2011, 19:00 Uhr im [ka:punkt], Grupenstr. 8, 30159 Hannover.
Anmeldung bis 01. November 2011 unter der Telefonnummer: (0511) 12600-1047
oder balu-diakonie@caritas-hannover.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.balu-und-du.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander