Einladung zum Sommerfest

Hannover, 22.06.2004. Ministerpräsident Christian Wulff lädt 100 engagierte Jugendleiter/innen zu einem exklusiven Sommerfest ein, um sich bei den ehrenamtlich Aktiven zu bedanken.

Mit einem leckeren Büffet und einem abwechslungsreichen, jugendgerechten Kulturprogramm bedankt sich Christian Wulff für die geleistete ehrenamtliche Arbeit der Jugendleiterinnen und Jugendleiter.

Am Freitag, 20. August 2004 empfängt der Ministerpräsident die engagierten Jugendlichen, die auch die Möglichkeit haben, mit ihm persönlich ins Gespräch zu kommen, Jugendministerin Ursula von der Leyen und andere Landpolitiker/innen zu treffen und sich mit anderen Ehrenamtlichen auszutauschen. Das Sommerfest beginnt um 15 Uhr, das Ende ist für 19 Uhr geplant.

733_LTDer Landesjugendring Niedersachsen ist derzeit dabei, die Einladungsliste zusammenzustellen - interessierte, ehrenamtlich engagierte Jugendliche aus den Mitgliedsverbänden wenden sich direkt an ihre Geschäftsstelle; Jugendliche aus Jugendringen, -initiativen oder -projekten in Niedersachsen können sich in der Geschäftsstelle des Landesjugendrings melden, wenn sie Interesse haben, beim Sommerfest dabei zu sein. Voraussetzung dafür ist, dass ihr ehrenamtlich aktiv und zwischen 16 und 25 Jahre alt seid (und in den vergangenen Jahren noch nicht am Empfang teilgenommen habt!).
Schickt bis spätestens 08.07.2004 einfach Brief, Fax oder e-mail mit eurem Namen, eurer Anschrift, Alter und Beschreibung eurer ehrenamtlichen Aktivitäten an:

Landesjugendring Niedersachsen
Maschstr. 24
30169 Hannover
Tel.: 0511/805055
Fax: 0511/805057
e-mail: info@ljr.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander