Niedersächsische SchülerAustausch-Messe in Hannover

Hannover, 23.09.2014. Am 28. September 2014 veranstaltet die Deutsche Stiftung Völkerverständigung in Hannover die SchülerAustausch-Messe. Jugendliche können sich hier über Schulaufenthalte, Praktika, Au Pair, Sprachreisen und Freiwilligendienste im Ausland sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten informieren.

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen in Niedersachsen begehrt. Der Grund ist klar: Internationale Erfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder kennen zu lernen. Die SchülerAustausch-Messe der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung gibt Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern bereits zum fünften Mal in Folge einen umfassenden Überblick. Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok ist Schirmherr der Messe.

Eröffnet wird die Messe seitens der Landeshauptstadt Hannover von Bürgermeisterin Regine Kramarek. Mehr als vierzig Institutionen sind in diesem Jahr auf der Niedersächsischen SchülerAustausch-Messe vertreten. Die führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland sowie Beratungsinstitute informieren über Inhalte, Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote: Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Au Pair, Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Vorgestellt werden die klassischen Länder USA und Kanada sowie die Chancen in rund 60 weiteren Ländern. Die Botschaft der USA wird auf der Messe vertreten sein. Parallel zur Ausstellung informieren Vorträge und Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschülerinnen und -schüler. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über ihr Stipendien-Programm für Schülerinnen und Schüler informieren: Die Austausch-Stipendien im Wert von 280.000 Euro für 2015/2016, auf die sich Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen bewerben können.

Die Niedersächsische SchülerAustausch-Messe findet am 28. September 2014 von 10 bis 16 Uhr in der International School Hannover Region, Bruchmeisterallee 6, 30169 Hannover statt. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Hinweise zur Anreise gibt es unter www.schueleraustausch-portal.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander