Freiwilligenagentur veranstaltet regionalen Graffiti-Wettbewerb "It`s hiphop time"

Freiwilligenagentur Braunschweig KTBraunschweig, 17.10.2011. Die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. schreibt einen regionalen Wettbewerb aus. Jugendliche von 9 bis 14 Jahren sind aufgefordert ihre handgemachten Graffitis im Format Din-A3 zum Thema "Hip-Hop" und "Breakdance" einzureichen.

Als Helfer für den Wettbewerb konnte u.a. eine Schülerfirma um Antje Hammer gewonnen werden. Hendrik Hammer (14), Tomas Hellwald (14), Amelie Moschner (15) und Jennifer Pulkenat (15) werden, begleitet von Lehrer Günther Kuhn, die Graffitis ehrenamtlich auswerten. Astrid Hunke-Eggeling von der Freiwilligenagentur freut sich darüber, dass hier gemeinsam ein Projekt entwickelt wird, dass Jugendlichen ab 9 Jahren eine Chance gibt, eigene kreative Werte mit dieser Kunst schaffen, anstatt durch öffentliches Sprayen Schaden an Gebäuden anzurichten. Carsten Ueberschär, Bankdirektor der Braunschweigischen Landeskasse (BLSK), betont das er es besonders wertvoll findet, wenn sich Jugendliche schon im frühen Alter ehrenamtlich und mit Eigeninitiative engagieren. Darum unterstützt die Braunschweigische Landessparkasse dieses Projekt mit der Möglichkeit ein großes Graffiti im eigenen Hause zu veröffentlichen und finanziellen Mitteln.
Als Preise gibt es: 100 Euro für den 1. Platz, ein "New Era Cap" als zweiten Preis und ein T-Shirt "It`s hiphop time" als dritten Platz.

Die Graffitis im Din-A3-Format können bis zum 30. November bei der Freiwilligenagentur in Braunschweig (Sonnenstraße 13 / Ecke Güldenstraße) oder in Wolfenbüttel (Im Kamp 3-6) abgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.freiwillig-engagiert.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander