Aktionstag ''Brücken bauen – Unternehmen engagieren sich'' startet in Braunschweig

2379_KTBraunschweig, 27.01.2009. Am 17. September startet in Braunschweig der Aktionstag "Brücken bauen – Unternehmen engagieren sich" zum dritten Mal. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Nach zwei erfolgreichen Durchläufen geht der Aktionstag "Brücken bauen – Unternehmen engagieren sich" am 17. September 2009 in die dritte Runde. Die Organisatoren rund um die Bürgerstiftungen Braunschweig und Salzgitter, die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände, die Braunschweig Zukunft GmBH und die UPJ-Bundesinitiative haben sich viel vorgenommen. "Nachdem wir im letzten Jahr die Zahl der teilnehmenden Betriebe gegenüber 2007 um mehr als 50% gesteigert haben, wollen wir in diesem Jahr mehr als 50 teilnehmende Unternehmen erreichen", benennt Peter Kromminga, Geschäftsführer der UPJ-Bundesinitiative, das Ziel für 2009.

"Die begeisterten Rückmeldungen der Unternehmen und sozialen Einrichtungen, die bisher mitgemacht haben, bestärken uns am eingeschlagenen Kurs festzuhalten. "Brücken bauen", so Peter Kromminga weiter, "hat sich inzwischen fest im Veranstaltungskalender der Region etabliert."

Die Vorbereitungen für den Aktionstag haben längst begonnen. Am 3. März wird auf einer Auftaktveranstaltung interessierten Unternehmen Brücken bauen 2009 und die Dokumentation 2008 mit allen Projekten und beteiligten Unternehmen und Organisationen vorgestellt.

Gastgeber der Auftaktveranstaltung ist die WEVG Salzgitter. Am 10. Juni stellen soziale Einrichtungen den Betrieben, die sich mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern engagieren wollen, in der Rotunde der Öffentlichen Versicherung Projekte vor, die am Aktionstag am 17. September umgesetzt werden können. Schon traditionell endet der Aktionstag mit einer After-Work-Party.

Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen, die sich an der Aktion beteiligen wollen und eine Einladung zur Auftaktveranstaltung am 3. März 2009 erhalten möchten, können sich ab sofort bei Susanne Hauswaldt, der Koordinatorin der Aktion, per E-Mail unter hauswaldt@bruecken-bauen-online.de anmelden und erhalten alle notwendigen Informationen.
Internetseite: www.bruecken-bauen-online.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander