Civil Academy vergibt Stipendien für Qualifizierungsprogramm an Engagierte

Berlin, 15.01.2009. Die Civil-Academy vergibt im Rahmen eines Qualifizierungsprogrammes Stipendien an engagierte Jugendliche. Das kostenlose Qualifizierungsprogramm der Civil Academy bietet Antworten, Praxis und Austausch mit Experten aus dem gemeinnützigen Bereich und aus der Wirtschaft.

Junge Menschen sprühen oft vor Projektideen und Tatendrang, doch vielfach fehlt methodisches Know How, um sie erfolgreich umzusetzen. Wie erstellt man einen Finanzierungsplan? Wie betreibt man Fundraising? Wie schreibe ich eine Presseinformation und wie finde ich Teilnehmer für mein Projekt? Das kostenlose Qualifizierungsprogramm Civil Academy bietet Antworten, Praxis und Austausch mit Experten aus dem gemeinnützigen Bereich und aus der Wirtschaft.

Im Trainingsprogramm der Civil Academy, das aus drei aufeinander aufbauenden Wochenendseminaren besteht, können 24 TeilnehmerInnen ihre Projektideen weiter entwickeln und ausbauen. Sie beschäftigen sich mit Projektmanagement und Ressourcenakquise. Ferner trainieren sie Fähigkeiten wie Teamwork, Netzwerkarbeit und Kommunikation. Am Ende des Zyklus erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat.

Ab sofort werden Bewerbungen für die Frühjahrsrunde 2009 der Civil Academy entgegen genommen. Eine Jury wird 24 freiwillig Engagierte zwischen 18 und 27 Jahren mit einer Projektidee auswählen.

Alle Informationen finden Sie in diesen beiden Dokumenten:

Civil Academy Ausschreibung (PDF, 41 KB)
Flyer Civil Academy 2009 (PDF, 108 KB)

Weitere Informationen finden Sie unter www.civil-academy.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander