Freiwilligendienst in Europa: Noch Plätze frei!

Hamburg, 26.05.2009. AFS geht beim "European Voluntary Service" neue Wege! Der beliebte, von der Europäischen Union geförderte Freiwilligendienst wird jetzt übersichtlicher und attraktiver. Gleichzeitig hat AFS noch Programmplätze in Belgien zu vergeben.

Ab sofort gibt es für den "European Voluntary Service" bei AFS zwei Bewerbungschlüsse: Den 15. Juni für die Abreise Anfang des folgenden Jahres und den 15. November für die Abreise im Sommer des folgenden Jahres.

Außerdem neu: AFS Deutschland organisiert den "European Voluntary Service" nur noch in Zusammenarbeit mit AFS-Organisationen in anderen Ländern. So garantiert AFS eine hohe Qualität des Programms und individuelle Betreuung vor Ort.

Nach ihrer Bewerbung werden alle Interessenten zu einer Auswahl eingeladen, bei der sie Wunschprioritäten für Einsatzstellen angeben. AFS leitet die Bewerbungen an die Partner im Ausland weiter. Die Einsatzstellen wiederum suchen sich geeignete Bewerber aus und stellen dann baldmöglichst einen Antrag auf EU-Fördergelder. Die bisher erforderliche und aufwändige eigene Suche nach einem Projekt entfällt damit für die Bewerber.

Für die Winterausreise nach Belgien hat AFS derzeit noch EVS-Plätze frei. Das Programm beginnt Mitte Februar 2010 und dauert sechs Monate. Die Bewerbung ist ab sofort bis zum 15. Juni auf www.afs.de/evs möglich.

Die deutsche Jugendaustauschorganisation arbeitet gemeinnützig und ist Träger der freien Jugendhilfe. Die Zentrale sowie ein Regionalbüro haben ihren Sitz in Hamburg; in Berlin, Wiesbaden und Stuttgart gibt es weitere Regionalbüros. Neben dem Schüleraustausch ermöglicht AFS die Teilnahme an Freiwilligendiensten im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich.

Der Verein finanziert sich aus den Teilnahme- und Vereinsbeiträgen, durch Spenden, Stiftungsmittel und öffentliche Gelder. 2008 feierte AFS in Deutschland unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen 60-jähriges Jubiläum.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander