AFS bietet Auslandsaufenthalte für Jugendliche ab 18 Jahren

Hamburg, 16.06.2009. Der Verein für interkulturelle Begegnungen AFS bietet Jugendlichen ab 18 Jahren die Möglichkeit mit dem "Community Service Programm" drei bis elf Monate im Ausland zu verbringen.

AFS bietet jungen Menschen mit seinem "Community Service Programm" (CSP) die Gelegenheit, sich mehrere Monate in einem sozialen oder ökologischen Hilfsprojekt im Ausland zu engagieren und wertvolle Zusatzqualifikationen zu erwerben.

Das Motto "Lernen und Helfen" verbindet einzigartige persönliche Erfahrungen und Entwicklungsmöglichkeiten mit konkreter Hilfe. Drei Monate in einem Kinderheim in Honduras arbeiten, einige Monate als Lehrerassistent in einer Schule in Südafrika verbringen oder in Brasilien den Regenwald aufforsten? Solche und viele andere spannende Einsätze sind in einer Vielzahl von Ländern möglich. Sie dauern wahlweise drei, sechs oder elf Monate und eignen sich ideal, um verschiedene Bildungsabschnitte zu füllen, z.B. zwischen dem Abitur und dem Studium.

Für 2009 sind noch viel Stellen in vielen unterschiedlichen Ländern frei. Interessenten können sich bis zum 15. August unter www.afs.de/csp bewerben und sich ihren Wunscheinsatz sichern. Die Teilnehmer des Programms lernen während ihres Einsatzes nicht nur eine fremde Sprache und Kultur kennen, sondern sammeln wertvolle berufliche Erfahrungen und erhöhen gleichzeitig die Lebensqualität der Menschen vor Ort.

Die Teilnehmer werden von AFS auf ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet und auch vor Ort betreuet. Einsätze im Rahmen des CSP sind aufgrund der unterschiedlichen Einsatzlängen und -orte flexibel über das Jahr verteilt verfügbar.

AFS ist die älteste Jugendaustauschorganisation Deutschlands. Jedes Jahr verbringen über 1.000 Schüler aus Deutschland mit der Sommer- oder Winterabreise ein Schuljahr in einem der Partnerländer.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.afs.de

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander