Aktion Mensch fördert Projekt JugendPower

Göttingen, 07.01.2004. Der Stadtjugendring Göttingen ist ab Januar 2005 Träger des durch die Aktion Mensch geförderten Projekts "JugendPower".

Der Stadtjugendring Göttingen ist ab Januar 2005 Träger des durch die Aktion Mensch geförderten Projekts "JugendPower - jugendliches Politikinteresse wecken und erleben". "Die Zusage von Aktion Mensch kam am 24.12." berichtet Inga Wichmann (Vorstand des SJR) die den Brief am Heiligen Abend öffnete.

"Ziel des Projektes JugendPower ist es, Jugendlichen Möglichkeiten zu eröffnen, aktiv politische Prozesse zu erleben und ihr Lebensumfeld zu gestalten." führt Ole Hanekop (Vorstand des SJR) aus.

Angefangen hat alles mit der Shell Studie die Jugendlichen attestierte, unpolitisch zu sein. "Dies sehen wir ganz anders" so Ole Hanekop weiter. "Wir wollen mit JugendPower daher soziales Engagement fördern und die politische Dimension von Jugendarbeit bewusst machen. Es geht außerdem darum, Jugendliche zum politischen und sozialen Engagement zu aktivieren, Chancen politischen Engagements aufzeigen und Möglichkeiten für politisches zu Engagement schaffen."

Im Rahmen des Projektes sollen unter anderem SchülerInnenvertretungen unterstützt, Aktionen zu den Kommunal- und Bundestagswahlen 2006 organisiert und von Jugendlichen entwickelte Jugendaktionen durchgeführt werden.

Der Stadtjugendring Göttingen e.V. ist der Zusammenschluss der Göttinger Jugendverbände. Er vertritt die Interessen Göttinger Kinder und Jugendlicher und unterstützt jugendliches Engagement.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Inga Wichmann, Vorstand des Stadtjugendrings Göttingen, gerne zur Verfügung (E-Mail: vorstand@sjrg.de).

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander