Projekt P: Engagement Jugendlicher sichtbar machen

Berlin, 28.01.2005. Projekt P unterstützt konkrete politische Beteiligung vieler Tausender Kinder und Jugendlicher in ganz Deutschland.

Demokratie lebt von Engagement. Das wissen natürlich auch Jugendliche. Sie engagieren sich in Vereinen, Verbänden, arbeiten ehrenamtlich in der Gemeinde oder in ihrer Stadt. Projekt P - misch dich ein, will das vorhandene Engagement sichtbar machen und entwickelt vielfältige Aktivitäten, Projekte und Aktionen, die die politische Partizipation von Jugendlichen weiter anregen und ihre Position in Politik und Gesellschaft stärken. Der Deutsche Bundesjugendring, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundeszentrale für politische Bildung haben sich zu einem Aktionsbündnis zusammengeschlossen, um Projekt P in den Jahren 2004 und 2005 durchzuführen.

Der inhaltliche Höhepunkt von "Projekt P" wird "Berlin 2005" sein, das vom 10.-12. Juni 2005 stattfindet. Tausende von Jugendlichen sind eingeladen, in der Atmosphäre eines Sommercamps zu arbeiten, zu diskutieren und zu feiern.

"Berlin 2005" bildet die Bühne für die Vielzahl der im Rahmen von "Projekt P" erarbeiten Ansätze und Modelle von Mitgestaltung. Darüber hinaus werden sich weitere Initiativen, Institutionen und Gruppierungen vorstellen, die das breite Spektrum der politischen Partizipation aufzeigen. Neben Workshops, Podien, Arbeitsgruppen und best-practice-Präsentationen werden auch Kunst- und Kulturwettbewerbe sowie weitere Projekte rund um das Thema Beteiligung angeboten.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Deutschen Bundesjugendringes, www.dbjr.de oder auf der Seite von Projekt P, www.projekt-p.de.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander