EhrenamtsCard - Attraktive Vergünstigungen für ehrenamtlich Tätige

Wilhelmshaven, 14.01.2005. Die Stadt Wilhelmshaven stellt ihren ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern die EhrenamtsCard zur Verfügung.

Die Stadt Wilhelmshaven hat das vielfältige ehrenamtliche Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger in zahlreichen Vereinen, Verbänden, Organisationen und Einrichtungen stets anerkannt und gewürdigt. Als sichtbaren Dank für den uneigennützigen Einsatz und als Anreiz für die Zukunft möchte sie allen ehrenamtlich Tätigen die EhrenamtsCard zur Verfügung stellen.

EhrenamtsCard

Die EhrenamtsCard bietet, Dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren, attraktive Vergünstigungen in den unterschiedlichsten Einrichtungen.

Die EhrenamtsCard

  • gilt für ein Jahr (in Verbindung mit dem Personalausweis)
  • ist nicht übertragbar
  • wird von der Stadt Wilhelmshaven (Fachbereich Bildung, Kultur und Sport, Tel. 16-1281) in Zusammenarbeit mit bzw. auf Vorschlag der jeweils unmittelbar verantwortlichen Organisationen und/oder Dienststellen ausgegeben.
Wer bekommt die EhrenamtsCard?

Die EhrenamtsCard erhält jeder Wilhelmshavener, jede Wilhelmshavenerin, die seit mindestens einem Jahr
ehrenamtlich und/oder freiwillig tätig ist in Vereinen oder Organisationen auf sozialem, sportlichem, kulturellem,
ökologischem oder politischem Gebiet.

  • in Vorständen, als Übungs- oder Organisationsleiter, Ausbilder oder Erzieher auf den o.g. Gebieten
  • für eine Freiwilligenagentur
  • in der Hilfestellung oder Betreuung alter, kranker oder behinderter Menschen oder in der häuslichen
    Betreuung Hilfsbedürftiger
  • als Rettungssanitäter, Notfallseelsorger o.ä.
  • in der freiwilligen Feuerwehr oder in den Hilfsorganisationen
  • in der außerschulischen Betreuung von Kindern und Jugendlichen
  • in der Betreuung von Einzelpersonen, Familien, Familiengruppen, Gruppen von Alleinerziehenden
  • in der Elternarbeit (Schule und Kindergarten)
  • in der Betreuung von Ausländern, Aussiedlern und Asylbewerbern
  • in der Betreuung von Kriminalitätsopfern und Inhaftierten
  • in der Umwelterziehung und -beobachtung, in der Landschaftspflege (Schutzgebiete und besonders
    geschützte Biotope)

und dafür nicht mehr als EUR 50, / Monat oder EUR 600, / Jahr als Aufwandsentschädigung erhält.
Diese Regelung gilt auch für Wilhelmshavener Bürgerinnen und Bürger in stadtübergreifenden Organisationen
sowie für Nicht-Wilhelmshavener in überwiegend lokal tätigen Organisationen.

Vorteile und Vergünstigungen

Der Inhaber der EhrenamtsCard kann folgende Vergünstigungen in Anspruch nehmen:

  • städtischer Busverkehr: Ermäßigung für Einzelfahrschein
  • städtische Bäder: Ermäßigung für Einzeleintritt
  • Landesbühne / Stadttheater: 20 % Ermäßigung_ auf Einzeltickets (nicht Konzerte u. Gastspiele), 10 % Erm. auf das six-pack
  • Theater am Meer: 20 % Ermäßigung_ auf Einzelticket
  • Volkshochschule: 25 % Ermäßigung_ auf Kursgebühr (Regelkurse, nicht Langzeitkurse & Exkursionen)
  • Musikschule: 25 % Ermäßigung_ für Schnupperkurse
  • Stadtbücherei: 50 % Ermäßigung_ für Jahreslesekarte
  • KINOPLEX.de: ein ermäßigtes Ticket pro Jahr (Mo., Mi. oder Do.)
  • Das Wattenmeerhaus: ein Ticket pro Jahr
  • Marinemuseum: ein Ticket pro Jahr
  • OCEANIS: Erm. auf den Einzeleintritt
  • Küstenmuseum: ein Ticket pro Jahr
  • Kunsthalle: 50 % Ermäßigung_ auf den Eintrittspreis
  • Aquarium: 25 % auf Erwachseneneintrittspreis
  • Bullermeck-Spielscheune Hooksiel: 25 % auf Erwachseneneintrittspreis

und erhält (auf Wunsch) eine von der Stadt Wilhelmshaven ausgestellte Bestätigung seines
ehrenamtlichen Engagements für das Zeugnis oder die Bewerbung, auch für längere Zeiträume als ein
Jahr zurückliegend.

zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander